Salat
Vorspeise
Krustentier oder Fisch
warm
Schnell
einfach
kalorienarm
fettarm
Snack

Rezept speichern  Speichern

Lachswürfel mit Gurkengemüse und Rucola

eine leichte frische Vorspeise

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 06.05.2013



Zutaten

für
1 Handvoll Rucola
2 EL Olivenöl
1 EL Balsamico
1 TL Honig
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen
600 g Lachsfilet(s)
Zitronensaft
1 EL Gemüsebrühe, gekörnte
1 Salatgurke(n)
100 ml Milch
50 ml Sahne
1 EL Dill, gehackt
2 EL Mehl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Rucola putzen, waschen und trocknen. Eine Vinaigrette aus Olivenöl, Balsamicoessig, Honig, Salz und Pfeffer herstellen.

Lachs waschen, trocken tupfen, in Stücke schneiden, salzen und mit Zitronensaft beträufeln. Etwas Wasser mit gekörnter Brühe und einem Spritzer Zitronensaft in einer Pfanne erhitzen. Lachswürfel bei mittlerer Hitze mit geschlossenem Deckel garen, bis der Lachs hellrosa ist. Lachswürfel aus dem Sud nehmen und warm halten.

Gurke mit Schale waschen, halbieren und die Kerne mit einem Löffel entfernen. Nun die Gurke in Stücke schneiden. Die Gurken in den Sud (vom Lachsgaren) geben und die Gurke ca. 5 Minuten darin garen. Nun Milch und Sahne aufgießen und den Dill dazugeben. Alles aufkochen lassen. Mehl mit ein wenig Wasser glattrühren und mit einem Schneebesen in die kochende Flüssigkeit einrühren und Soße noch einmal aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rúcola mit der Vinaigrette vermischen und auf Tellern anrichten. Lachs und Gurkengemüse dazu geben und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.