Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.05.2013
gespeichert: 75 (1)*
gedruckt: 672 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.03.2007
10.939 Beiträge (ø2,44/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
2 EL Pflanzenöl
2 kg Rinderbraten, Schulter oder -Bug, ohne Knochen
1 EL Salz
1 EL Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
3 m.-große Zwiebel(n), gehackt
500 ml Rinderfond
60 ml Ketchup
2 EL Worcestershiresauce
2 m.-große Tomate(n), in Stücke geschnitten
500 g Kartoffel(n)
450 g Karotte(n)
2 EL Zitronensaft, frisch
  Petersilie, frisch, gehackt

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 3 Std. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 160 Grad C, Ober/Unterhitze vorheizen.

Das Öl in einem großen Topf oder Bräter auf mittlerer Hitze erhitzen. Das Fleisch von allen Seiten anbraten, aus dem Topf/Bräter nehmen. Die Zwiebeln in den Bräter geben und anschwitzen, bis sie goldbraun sind. Das Fleisch salzen, pfeffern und wieder in den Bräter legen.
In einer Schüssel Rinderfond, Ketchup und Worcestershiresauce vermengen, über das Fleisch gießen. Tomaten hinzufügen. Die Flüssigkeit zum Kochen bringen, dann den Bräter vom Herd nehmen, den Deckel auflegen und in den Ofen stellen.
3 Stunden im Ofen lassen, in den letzten 30 Minuten der Bratzeit die Kartoffeln schälen und in grobe Stücke, sowie die Karotten putzen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Den Bräter nach 3 Stunden aus dem Ofen nehmen, die Kartoffeln und Karotten zufügen und den Bräter noch einmal für 30 Minuten in den Ofen stellen.

Den Bräter aus dem Ofen nehmen und den Zitronensaft einrühren. Mit Petersilie garnieren.

Variante:
Anstatt 500 ml Rinderfond 250 ml Rotwein und 250 ml Rinderfond nehmen und zusätzlich noch 1 Lorbeerblatt und 2 Thymianstängel hinzufügen.