Fleischsalat vom Lamm mit grünen Bohnen in Minz-Senf-Joghurt-Sauce


Rezept speichern  Speichern

sehr erfrischende und feine Resteverwertung

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 02.05.2013



Zutaten

für
500 g Lammfleisch, gegart, kalt
1 kleine Zwiebel(n)
5 Frühlingszwiebel(n), das Grüne davon
30 Kirschtomate(n)
250 g Bohnen, grüne (Prinzessbohnen)

Für das Dressing:

250 g Naturjoghurt (Vollmilchjoghurt)
2 Zehe/n Knoblauch oder nach Belieben
2 EL Olivenöl, natives
2 TL Senf, mild
1 TL Zitronensaft
½ TL Meerrettich, gerieben aus dem Glas
Salz und Pfeffer
3 EL Schnittlauch oder nach Belieben
3 EL Minze oder nach Belieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 20 Minuten
Das kalte Lammfleisch in 0,5 cm feine Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und würfeln, die Frühlingszwiebeln in Ringe und die Kirschtomaten in Scheibchen schneiden. Die grünen Bohnen wie gewohnt kochen, erkalten lassen und in mundgerechte Stücke schneiden. Alles zusammen mit dem Fleisch in einer Schüssel vermengen.

Für das Dressing den Knoblauch pressen, und zusammen mit dem Öl, dem Senf, dem frisch gepressten Zitronensaft, und dem Salz und Pfeffer gut mit dem Joghurt vermengen und mit einem Stabmixer aufschlagen. Nach Geschmack abschmecken. Mit dem Meerrettich vorsichtig sein – ein wenig davon reicht. Dann die fein gehackten Kräuter einrühren.

Das Dressing mit der Fleisch-Gemüse-Mischung vermengen. Alles sollte jetzt für ein paar Stunden durchziehen.

Auf Tellern anrichten, und mit Kräutern, kleinen Tomaten oder Zitronenscheiben garnieren. Dazu schmeckt knuspriges, leckeres, frisch aufgebackenes Brot.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.