Braten
einfach
Hauptspeise
Pilze
Schnell
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Knoblauch-Austernpilze

ein schnelles Gericht für Singles

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 26.04.2013 274 kcal



Zutaten

für
1 EL Öl, (Erdnussöl)
2 Knoblauchzehe(n), gewürfelt, gerne auch mehr
¼ TL Currypaste, gelbe, nach Belieben
200 g Austernpilze, geputzt gewogen
1 EL Reiswein
2 EL Sojasauce
100 ml Gemüsefond
n. B. Salz, Pfeffer
2 TL Stärkemehl
Petersilie, gehackte, glatte

Nährwerte pro Portion

kcal
274
Eiweiß
6,25 g
Fett
9,95 g
Kohlenhydr.
26,41 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Knoblauch im Erdnussöl bei kleiner Hitze anschwitzen, bis er duftet. Er darf nicht braun werden. Nun die Currypaste dazugeben und anschließend die Pilze. Alles kurz durchbraten lassen und dann Reiswein, Sojasauce und Fond angießen. Alles ca. 2-3 Minuten köcheln lassen.
Die Speisestärke in etwas Wasser oder Fond anrühren und zu den Pilzen geben. Kurz aufkochen lassen.
Die Pilze mit Petersilie bestreut servieren.
Dazu passt sehr gut Reis oder Mie-Nudeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schaech001

das freut mich sehr...vielen Dank für Deinen freundlichen Kommentar und die vielen Sternchen Liebe Grüße Christine

06.04.2018 16:57
Antworten
Perignem

Sehr leckeres Rezept. Ich liebe asiatische Gerichte und kannte bisher Austernpilze nur mit Sahnesauce. Eine tolle Erweiterung für mein Kochbuch, vielen Dank. LG, PI

06.04.2018 11:38
Antworten
schaech001

oh, das will was heißen....ich schreibe aus Erfahrung ;-) Ich freu mich sehr, daß es Euch geschmeckt hat und bedanke mich für den netten Kommentar und die vielen Sternchen. Außerdem wünsche ich Dir ein schönes Weihnachtsfest Liebe Grüße Christine

16.12.2017 15:36
Antworten
sinaschmolke

Sehr lecker, selbst meinem Mann hat kein Fleisch gefehlt 😜

16.12.2017 14:36
Antworten
schaech001

Hallo Hannika, ich freu mich, daß es Dir gut geschmeckt hat und mit den dünnen Spaghetti stelle ich mir das auch besonders fein vor. Vielen Dank für Deinen netten Kommentar und die vielen Sternchen Liebe Grüße Christine

11.04.2016 09:11
Antworten
Hannika

Hallo Christine, ich habe heute dein Rezept nachgekocht und bin sehr begeistert! Werde es auf jeden Fall wieder kochen. Bei mir gab es zu den Pilzen extra dünne Spaghetti - war eine gute Kombination. Liebe Grüße Hannika

08.04.2016 16:43
Antworten
schaech001

Hallo Monika, hab das Foto schon gesehen...das sieht einfach toll und lecker aus. Freut mich, daß es gut war und vielen Dank für die Sternchen. Liebe Grüße Christine

23.05.2013 07:23
Antworten
MoniRigatoni

Hallo Christine, da ich von gestern noch Austernpilze übrig hatte, habe ich heute noch in der DB ein neues Rezept für die übrigen Pilze gesucht ! Zufällig bin ich auf deins gestossen und habe es auch sofort nachgekocht........BINGO ! Ein schmackhaftes und doch schnelles Gericht von dem ich total begeistert war und das mir 5 Sterne wert ist. Die Brühe habe ich reduziert weil ich die Pilze nicht zu sehr verwässern wollte, ansonstens habe ich mich genau an die vorgegebenen Zutaten gehalten. Ich habe die Pilze auf Wildreis serviert und weil ich nicht ganz fleischlos essen wollte , habe ich mir noch einen kleinen Putenspieß dazu gemacht Ein Bild habe ich natürlich hochgeladen LG........Monika

22.05.2013 20:47
Antworten