Bewertung
(5) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.04.2013
gespeichert: 76 (0)*
gedruckt: 645 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.01.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Gulasch, vom Rind
800 g Zwiebel(n)
Chilischote(n)
1 Liter Rotwein, trocken
8 Zehe/n Knoblauch
400 ml Gemüsebrühe
50 g Butterschmalz, oder Öl
Lorbeerblätter
0,2 TL Kümmel
1 TL Pfefferkörner
1 EL Salz
2 m.-große Karotte(n)
2 m.-große Paprikaschote(n), rot
  Muskat
1 TL Wacholderbeere(n)
 etwas Brot(e), Rinde, zum Binden
1/2 Tube/n Tomatenmark
3 TL Paprikapulver, edelsüß

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebeln, Karotten und Paprika hacken. Knoblauch schälen und pressen. Pfeffer und Chilischoten mörsern.

Den Backofen auf 100°C vorheizen. Eine Schüssel hineinstellen.

Eine große, tiefe Pfanne oder einen Topf erhitzen. Öl, oder Butterschmalz darin erhitzen, das Gulasch nacheinander in drei Portionen darin scharf anbraten. Gebratenes Fleisch zum Warmhalten in die Schüssel im Backofen geben. Mit Salz und Muskat würzen. Chili und Pfeffer dazu geben.
Zwiebeln, Paprika und Karotten ebenfalls in drei Portionen anbraten und jeweils im Ofen warm stellen.
Dann Fleisch und Gemüse wieder in den Topf geben und auf höchster Stufe die Flüssigkeit reduzieren lassen. Wenn fast alle Flüssigkeit weg ist, das Paprikapulver, Tomatenmark und 4 gepresste Knoblauchzehen dazugeben und verrühren. Mit 400 ml Wein ablöschen und verrühren. Deckel auflegen und 10 Minuten köcheln lassen. Brühe dazugeben und mit geschlossenem Deckel 20 Min köcheln lassen. Brotrinde, Kümmel, Lorbeerblätter, Wacholderbeeren, restlichen Knoblauch dazugeben, verrühren und auf halber Flamme mit Deckel 80 Min. köcheln lassen. Falls nötig Wasser und Wein nachgießen. Dann noch 1 Stunde auf 1/4 Flamme köcheln lassen.

Dazu passen Semmelknödel, Bandnudeln, Reis, Brot oder Kartoffeln.