Zutaten

3 EL Tomatenmark
3 EL Cognac
3 EL Balsamico, dunkler
200 ml Rotwein
200 ml Fond, (Rinderfond, Wildfond....)
100 ml Wasser
1 TL Paste für feine Soße zu Braten
1 TL Speisestärke
Lorbeerblätter
Karotte(n)
 n. B. Salz und Pfeffer
 n. B. Thymian
  Rosmarin
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Tomatenmark in einer Pfanne oder Topf gut anrösten. Anschließend mit Cognac ablöschen und eindampfen lassen. Dann den Balsamico hinzugeben und ebenso eindampfen lassen bis eine dunkle und dicke Masse entstanden ist. Anschließend mit dem Rotwein ablöschen und die Temperatur zurückdrehen. Ebenso kann jetzt der Fond und die anderen Gewürze hinzugegeben werden. Das ganze mind. 30 min leicht köcheln lassen.
Am Ende mit Wasser, Speisestärke und Paste verdünnen, andicken oder strecken bis zur gewünschten Konsistenz und Geschmack.

Wer ein Fleisch- oder Wildgericht zubereitet, kann natürlich den austretenden Saft zur Soße geben. Als Fond verwende ich immer einen gekauften, je nach Gericht. Wer es etwas aufwendiger will, kann diesen aber gerne auch selber herstellen. Nach Belieben können zum Köcheln lassen auch Thymian und Rosmarinzweige hinzugegeben werden. Diese am Ende mit den Lorbeerblättern und der Karotte wieder entfernen.