Fladenbrot gefüllt mit Schweinefleisch Krautsalat und Tzatziki

Fladenbrot gefüllt mit Schweinefleisch Krautsalat und Tzatziki

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 22.04.2013



Zutaten

für
600 g Gulasch, vom Schwein
1 großes Fladenbrot(e)
1 Pck. Tomate(n), passierte
n. B. Tzatziki, Rezepte in der Datenbank
n. B. Salat (Kraut-), ohne Sahne, Rezepte in der Datenbank
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, rosenscharf
Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 15 Minuten
Gullasch scharf anbraten und gut würzen, dann mit Wasser ablöschen.
2-3 Stunden auf kleiner Stufe im Topf köcheln lassen, zwischendurch
nicht austrocknen lassen, aber immer mit wenig Flüssigkeit garen.
Wenn das Fleisch sich mit einer Gabel leicht trennen lässt, wird es mit z.B. einem Pfannenwender in Fasern zerkleinert. Dann so viel passierte Tomaten hinzugeben, dass sich eine Art Paste bildet. Es soo keine flüssige Soße sein, also möglichst wenig Tomate zugeben. Nun noch einmal abschmecken.

Das Fladenbrot, wahlweise aufgebacken, in drei Tortenstücke
schneiden, diese von der Spitze aus bis auf den Rand aufschneiden. und in der Reihenfolge Krautsalat, Fleisch, Tzatziki belegen.

Tipp:
Man kann auch fertig gekauften Krautsalat und Tzatziki verwenden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.