Vegetarisch
Vegan
Beilage
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Mittlerer- und Naher Osten
Reis
ReisGetreide
Vollwert
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Imdjadra

Linsen und Bulgur aus der Libanesischen Küche

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 19.04.2013



Zutaten

für
2 EL Olivenöl
1 Zwiebel(n)
100 g Bulgur, mittelfein geschrotet
100 g Linsen, braune, gewaschen
Salz und Pfeffer
Cayennepfeffer
n. B. Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Koch-/Backzeit ca. 35 Min. Gesamtzeit ca. 55 Min.
In einem Topf die braunen Linsen mit Wasser bedeckt etwa 25 Min. garen, bis sie fast durch sind (falls nötig während des Garens noch Wasser hinzufügen, aber nicht zu viel).

Während die Linsen kochen, das Öl in der Pfanne erhitzen. Die in dünne Scheiben geschnittenen Zwiebeln 8 - 10 Min. braten, bis sie Farbe annehmen. Dann etwa 1/3 davon herausnehmen und mit dem Bulgur unter die fertigen Linsen mischen. Den Rest Zwiebeln vollständig bräunen und beiseite stellen.

Das Linsengemisch mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Durchrühren, den Deckel auflegen (wenn nötig noch etwas Flüssigkeit zugeben) und 10 - 12 Min. quellen lassen.

Die übrigen Zwiebeln hineinrühren und sofort servieren. Wer will, kann auf seine Portion ein Spiegelei geben. Als Beilage Blattsalat und Naturjoghurt reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.