Gemüse
Hauptspeise
Vegetarisch
Schnell
einfach
Dünsten
Ei
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Brokkoli-Curry Omelett

leckeres vegetarisches Gericht

Durchschnittliche Bewertung: 4.19
bei 14 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 18.04.2013



Zutaten

für
500 g Brokkoli
4 Ei(er)
50 ml Milch
Salz und Pfeffer
1 Msp. Cayennepfeffer
2 TL Currypulver
2 TL Olivenöl
1 TL Kreuzkümmel
½ TL Senfsamen, braun
50 g Frischkäse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Brokkoli waschen, putzen und in kleine Röschen teilen und diese etwa 4 Minuten über dem Wasserbad dünsten. Inzwischen Eier mit Milch, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Currypulver verquirlen.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Kreuzkümmel- und Senfsamen unter Rühren 1 Minute rösten, bis sie duften. Den Brokkoli zugeben und 1-2 Minuten braten. Die Eiermilch über den Brokkoli gießen, dann den Frischkäse in kleinen Portionen darauf verteilen. Zugedeckt bei schwacher Hitze in ca. 4 Minuten stocken lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kitchenqueenforever

Ein erfrischend anderes Omelette, danke für das schöne Rezept!

18.07.2019 20:15
Antworten
mercidarling

Sehr lecker!!! Ich hatte Broccoli als Rest und war etwas skeptisch! Aber ich wurde absolut überrascht! Der Curry und Kreuzkümmel Geschmack und dazu der Frischkäse sind super!

12.04.2019 20:21
Antworten
Lutzie0007

durch Zufall bin ich auf dieses Rezept gestoßen. Da ich alle Zutaten im Haus hatte, konnte ich es sofort ausprobieren. Es schmeckte uns allen prima. Weil wir es mögen, habe ich noch Zwiebelringe, kleine Paprikawürfel und ein paar Scheiben Chorizo mit angebraten. Die Würzmischung passt perfekt und ist mal etwas anderes. Gut fand ich auch die Idee, die Brokkolieröschen im Wasserbad zu dünsten. Dieses Omelett bereichert ab jetzt in mein Repertoire. Danke nochmal fürs Einstellen.

09.01.2019 19:58
Antworten
bert2002

Sehr, sehr lecker !!!! Danke für das Rezept!

29.10.2018 18:45
Antworten
Leela66

Sehr leckeres leichtes Essen 😋

04.10.2018 16:22
Antworten
puffel84

Hallo mellikappi, Das freut mich wenn es geschmeckt hat. Danke für die Bewertung! LG, Sarah

28.11.2014 19:28
Antworten
mellikappi

Sehr leckeres und leichtes Abendessen, gestern gekocht und mein Mann war begeistert!!! Danke für die leckere Idee!

28.11.2014 08:21
Antworten
LoriousRevolution

Sehr gutes, leichtes Abendessen :) Danke für die Idee!

04.04.2014 19:52
Antworten