Spaghetti-Pilz-Kuchen


Rezept speichern  Speichern

mit Tomatensoße

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 18.04.2013



Zutaten

für
500 g Pilze, gemischt, , frisch
1 EL Olivenöl
1 kg Spaghetti, gekocht
10 Ei(er)
250 g Sahne
Salz
Pfeffer
Muskat
40 g Tomatenmark
1 EL Olivenöl
1 Dose Tomate(n), stückig, à ca. 400 g
Salz
Pfeffer
Zucker
3 Handvoll Kräuter (Petersilie, Basilikum, Schnittlauch)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Backofen auf 160° Umluft vorheizen.
Die Pilze putzen und klein schneiden. 1 EL Olivenöl in einer großen, hohen Pfanne erhitzen und die Pilze darin unter Rühren ca. 3 Min. anbraten. Die Spaghetti zugeben und kurz mit anbraten.
Eier in eine Schüssel schlagen, mit der Sahne verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Über die Spaghetti geben und im vorgeheizten Backofen ca. 10 Min. stocken lassen.

Für die Tomatensoße:
1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Tomatenmark darin anschwitzen. Dosentomaten zugeben, aufkochen und mit Pfeffer, Salz und Zucker abschmecken.
Die Kräuter waschen, hacken und zum Servieren über die Soße geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.