Vegetarisch
Ei
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Lactose
Party
Resteverwertung
Studentenküche
einfach
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schnelle Tortilla mit Kartoffeln und Paprika

vegetarisch, würzig

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 16.04.2013 478 kcal



Zutaten

für
4 m.-große Kartoffel(n), geschält und in kleine Stifte geschnitten
1 Paprikaschote(n), rot, klein gewürfelt
1 Schalotte(n), fein gewürfelt
1 Knoblauchzehe(n), fein gewürfelt
2 EL Olivenöl
5 Ei(er)
100 ml Milch
Thymian
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
478
Eiweiß
25,75 g
Fett
24,15 g
Kohlenhydr.
38,10 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Eine relativ kleine Pfanne (20 - 22 cm Durchmesser) verwenden. Die Tortilla soll schön hoch aufgehen und dabei saftig bleiben.

Die gewaschenen, geschälten und in feine Stifte geschnittenen Kartoffeln im heißen Öl ca. 5 Min. anbraten. Die fein gewürfelte Paprikaschote, Schalotte und Knoblauchzehe zugeben und alles weitere 8 Min. unter Rühren anbraten. Salzen und pfeffern.

Währenddessen den Ofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Eier verquirlen, Milch untermischen, mit ca. 1 TL getrocknetem Thymian, Salz und Pfeffer großzügig würzen. Der Geschmack der Tortilla hängt sehr vom richtigen Würzen ab.

2/3 der Eimenge über die Kartoffeln gießen und bei kräftiger Hitze kurz anbacken, umrühren, wieder kurz anbraten und stocken lassen. Bei einer guten beschichteten Pfanne sieht man, dass der Rand leicht stockt. Die Pfanne sollte fast gefüllt sein. Die restliche Eimischung vorsichtig darübergießen. Pfanne in den heißen Ofen schieben und ca. 25 Min. stocken und leicht bräunen lassen.

Dann die Temperatur auf ca. 200 °C erhöhen oder kurz den Grill zuschalten. In der Nähe bleiben, die Tortilla soll nicht zu dunkel werden. Wenn alles gut verlaufen ist, ist die Eiermasse schön gestiegen und lecker gebräunt. Sie sollte so um die 5 cm hoch sein. Pfanne vorsichtig mit einem Topfhandschuh aus dem Ofen nehmen und mit einem Teller bedecken. Mit Schwung wenden und Pfanne abnehmen. 5 Min. abkühlen lassen und vierteln.

Mit einem Salat auf zwei Teller verteilen.

Gut schmeckt dazu ein Blattsalat mit schwarzen Oliven und einem Zwiebelconfit. Abgekühlt und in kleine Stücke geschnitten ist die Tortilla auch ein leckerer Partysnack!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

caipiri

Immer wieder ein leckerer Snack. Schmeckt warm und kalt. Lässt sich gut vorbereiten. LG

14.02.2016 12:58
Antworten