Vegetarische Kartoffel-Enchiladas


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 16.04.2013



Zutaten

für
3 große Kartoffel(n), mehlig kochend
2 Paprikaschote(n)
1 Dose Gemüse (Texas-Mix), Mais und Kidneybohnen
100 g Creme légère
4 große Tortilla(s)
3 Scheibe/n Cheddarkäse
10 g Paprikamark
1 Dose Tomate(n), geschälte
1 Pck. Tomate(n), passierte
3 Schalotte(n)
2 Knoblauchzehe(n)
Margarine, für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Füllung:
Knoblauch in Olivenöl kurz in einer Pfanne anrösten. Die geschälten Kartoffeln in Würfel mit 1 cm Kantenlänge schneiden und dazugeben. Bei starker Hitze unter gelegentlichem Wenden kurz
anrösten, anschließend 15 Minuten bei geringer Hitze mit geschlossenem Deckel weiter garen.
Paprika entkernen, 2 Schalotten schälen, beides in grobe Stücke schneiden und zu den Kartoffeln geben. Den Texas Mix hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Jetzt nochmal 2 Minuten bei hoher Hitze ohne Deckel rösten. Anschließend Creme légère hinzufügen und gut umrühren.

Soße:
Knoblauch und 1 Schalotte in einem Topf mit Olivenöl andünsten. Die geschälten Tomaten abtropfen lassen, zerstückeln und hinzugeben. Zu einer Soße einkochen lassen. Jetzt Paprikamark dazugeben und etwas passierte Tomaten, so dass die Konsistenz schön sämig wird.

Backofen auf 200°C vorheizen.
Eine Auflaufform mit Margarine einfetten und ein bisschen von den passierten Tomaten auf dem Boden verteilen.
Die Tortillas mit ein bisschen der passierten Tomaten bestreichen und anschließend die Füllung daraufgeben. Tortillas einrollen und in die Auflaufform legen. Die Soße darübergeben und den Käse gestiftelt darauf verteilen.
Im Backofen 15 Minuten backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mricks

Hallo, Ich freue mich, dass das Essen geschmeckt hat. Super, dass jetzt ein Foto verfügbar ist. Danke

20.02.2016 08:50
Antworten
StMoonlight

Hallo Ich habe gestern dieses Gericht "gekocht" und muss sagen, dass wir es für sehr lecker befunden haben. Allerdings habe ich das ein oder andere modifiziert: - Statt Olivenöl habe ich Rapsöl genommen, denn Olivenöl ist nur für niedrige Temperaturen gedacht. - Den Knoblauch habe ich erst kurz vor Ende der Garzeit zu den Karotffel gegeben. Ansonsten wäre er vermutlich verbrannt. - statt geschälte Tomaten habe ich gleich stückige Tomaten genommen. ;) - Die Sauce habe ich noch kräftig mit Cayennepfeffer abgeschmeckt, da wir es gerne scharf mögen - Zum Drüberstreuen habe ich geriebenen Käse genommen und noch Schafskäsewürfel oben drauf gegeben (war noch übrig) Wirklich lecker. Wird es wieder geben! Vielen Dank :)

18.02.2016 13:29
Antworten