Captain Morgans Chili Eintopf

Captain Morgans Chili Eintopf

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 16.04.2013



Zutaten

für
500 g Hackfleisch, vom Rind
200 g Wurst (Debrecziner)
3 m.-große Zwiebel(n), rot
250 g Lauch
1 Dose Mais, 285 g Abtropfgewicht
2 Dose/n Kidneybohnen, à 255 g Abtropfgewicht
1 Dose Tomate(n), gehackt
4 EL Tomatenmark
500 ml Hühnerbrühe, oder Rinder- oder Gemüsebrühe
1 EL Sambal Oelek
1 EL Chilisauce, scharfe
10 g Chiliflocken, aus der Mühle
600 g Kartoffel(n), fest kochend
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß
1 Prise(n) Zucker
n. B. Schmand
n. B. Butterschmalz
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 55 Minuten
Die Zwiebeln pellen und in feine Würfel schneiden. Das angetrocknete Grüne vom Lauch abschneiden. Lauch längs halbieren, waschen und in feine Streifen schneiden. Paprikaschoten entkernen und in kleine Würfel schneiden. Debrecziner schräg in ca. fingerbreite Stücke schneiden. Die Kartoffeln schälen und je nach Größe in 8 oder 10 Spalten schneiden. Mais und Bohnen auf einem Sieb abtropfen lassen und mit kaltem Wasser abspülen.

Butterschmalz in einem großen Topf auf 2/3 Stufe erhitzen. Zwiebeln und Lauch anbraten und sie leicht Farbe nehmen lassen, dabei nicht dauernd umrühren. Dann zur Seite schieben und das Hack in die Mitte des Topfes geben und anbraten, evtl. etwas Butterschmalz nachgeben und braten lassen, nach ca 2 min. mit einem Metallschaber am Boden entlang kratzen und durchmischen. Sobald das Hack grau wird, die Debrecziner in die Mitte des Topfes legen und auch kurz anbraten, so dass sie ein wenig Fett auslassen, kurz umrühren und 2 weitere Minuten stehen lassen. Das Tomatenmark dazugeben und mit einem Metallschaber untermengen, bis sich ein roter Film auf dem Topfboden bildet. Paprikawürfel dazugeben und unter Rühren ein wenig kochen. Die gehackten Tomaten mit Saft zugeben und untermengen. Jetzt ca 150 ml Brühe in den Topf gießen und untermengen. Platte auf 1/3 oder sogar weniger zurückstellen und einkochen lassen. Die Kartoffeln in den Topf geben. Mit dem Rest der Brühe auffüllen, es sollte alles leicht bedeckt sein, kurz umrühren und auf kleiner Flamme bei geschlossenem Deckel ca 20 min köcheln lassen. Mais und Bohnen dazugeben, den Deckel abnehmen und bei gelegentlichem Rühren bis zur gewünschten Sämigkeit einkochen lassen. Mit den Gewürzen abschmecken.

Heiß in einem tiefen Teller mit einem Klecks Schmand servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.