Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.09.2004
gespeichert: 26 (0)*
gedruckt: 342 (1)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Hähnchenbrüste ohne Knochen
150 g Wurst (Chorizo)
3 EL Olivenöl
Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
225 g Reis (Risottoreis)
1 Prise(n) Safranpulver
Paprikaschote(n), gelbe
6 EL Wein, weiß, trocken
  Salz und Pfeffer
600 ml Geflügelbrühe, heiße
150 g Erbsen, frische oder tiefgekühlte

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 730 kcal

Hähnchenbrüste in je drei Stücke teilen. Wurst häuten und in Scheiben schneiden. Öl erhitzen und das Fleisch darin anbraten, herausnehmen. Chorizo auf beiden Seiten in Bratfett je 1 Minute braten, herausnehmen. Zwiebel und Knoblauch hacken und im verbliebenen Bratfett 5 Minuten dünsten. Reis und Safran hinzufügen.3 Minuten mitdünsten. Paprika in Streifen schneiden. Wein zugießen und vom Reis aufsaugen lassen. Fleisch und Paprika dazugeben, würzen. Mit der Brühe auffüllen,10 Minuten köcheln lassen.
Chorizo und Erbsen hinzufügen, dann alles 5 Minuten weitergaren, bis der Reis bissfest ist.
Tipp: Chorizo ist eine scharfe spanische Wurst mit Rosenpaprika, Chilis und Knoblauch.
PS.: Falls beim Garen des Risottos zu viel Flüssigkeit verdampft, kann man noch etwas Geflügelbrühe oder Wasser nachgießen, damit der Reis schön körnig bleibt.