Mini Hamburger


Rezept speichern  Speichern

Perfekt für jede Party

Durchschnittliche Bewertung: 2
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 14.04.2013



Zutaten

für
500 g Hackfleisch, vom Rind
1 große Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
1 Ei(er)
Salz und Pfeffer
n. B. Toastbrot
Sesam
1 Paket Käse (Scheibletten)
1 kleiner Eisbergsalat
1 Glas Gewürzgurke(n), in Scheiben geschnitten
1 Schälchen Cherrytomate(n), in Scheiben geschnitten
Ketchup
Senf
Sauce (Hamburger-)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Die Zwiebel und den Knoblauch in kleine Würfel schneiden. Die Rinde vom Toastbrot abschneiden und in Wasser aufweichen. Gut ausdrücken, damit so wenig Wasser wie möglich in die Fleischmasse kommt. Alles mit dem Hackfleisch verkneten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Kleine Kugeln mit der Hand formen und in der Pfanne etwas platt drücken. Von beiden Seiten kräftig anbraten, damit das Fleisch innen schön saftig bleibt. Dann bei mittlerer Hitze zu Ende garen.

Mit kleinen runden Plätzchenausstechformen aus dem Toastbrot Kreise (Burgerbrötchen) ausstechen. Diese in der Pfanne von beiden Seiten goldbraun anrösten. Nach dem Rösten die Hälfte der Scheiben auf einer Seite mit Sesam bestreuen.

Die Gurken und Tomaten in Scheiben schneiden. Den Salat in kleine Stücke schneiden.
Die Zutaten zu einem Miniburger schichten, dabei als "Deckel" eine mit Sesam bestreute Brotscheibe nehmen und mit einem Picker oder Zahnstocher in der Mitte fixieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bluefloe

Statt Toastbrot habe ich Aufbackbrötchen von knack und back geviertelt genommen. So sahen sie mehr wie Hamburger aus.

23.02.2017 16:26
Antworten