Papas Rellenas - mediterrane Version


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Peruanische, gefüllte Kartoffelteigtaschen

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

50 Min. normal 14.04.2013



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n)
2 Ei(er)
250 g Hackfleisch
200 g Oliven
1 große Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
etwas Olivenöl
Salz
Chilipulver
1 TL Sambal Oelek
Kräuter der Provence
200 g Schafskäse
2 EL Mehl
Fett, zum Frittieren
Mehl, zum Bearbeiten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Teig:
Kartoffeln in reichlich Salzwasser gar kochen. Über ein Sieb abgießen und zurück in den Topf geben. Auf die noch heiße Herdplatte zurückstellen und gut ausdämpfen lassen. Mit einem Stampfer die Kartoffeln zerkleinern, 1 Ei untermischen, nach Belieben salzen. Abkühlen lassen.

Füllung:
Die gewürfelte Zwiebel in Öl anbraten, gehackten Knoblauch hinzufügen, Hackfleisch zugeben und krümelig anbraten. Oliven in dünne Scheiben schneiden, Schafskäse zerkrümeln und hinzufügen. Hackmasse mit Salz, Kräutern der Provence, und Chili kräftig abschmecken. 1 Teelöffel Sambal Oelek hinzufügen und alles gut miteinander vermischen. Ca. 15 Minuten köcheln lassen.

Kartoffelmasse mit 2 EL Mehl mit den Händen verkneten. Es sollte eine feste, eher trockene Masse sein. Kartoffelmasse in 4 Portionen aufteilen. Jeweils aus 1 Portion einen Knödel formen, diesen zu einem Fladen zusammendrücken. In die Mitte des Fladens ein paar Esslöffel der Füllung geben. Den Fladen wie ein Omelette zusammenklappen und die Ränder durch Kneten verschließen, so dass die Füllung komplett vom Teig eingeschlossen ist und eine ovale Form entsteht.

Fett in der Fritteuse auf 180°C vorheizen. Korb aus der Fritteuse herausnehmen.

1 Ei verquirlen und etwas Mehl bereitstellen. Die Kartoffelteigtaschen erst in Mehl wenden, dann mit dem verquirltem Ei einpinseln. Mit der Schaumkelle vorsichtig in das Frittierfett geben, sie sollten vollständig von Fett bedeckt sein. Teigtaschen ca. 4-5 Minuten hellbraun ausbacken. Mit der Schaumkelle aus dem Fett herausnehmen.

Dazu passt Krautsalat und Ajvar.

Man kann Papas Rellanas auch auf Vorrat zubereiten und einfrieren. Dazu die Teigtaschen nach 2 Minuten aus der Fritteuse nehmen, also nur "anfrittieren", nach dem Abkühlen einfrieren und nach dem Auftauen nochmals 2-3 Minuten in der Fritteuse ausbacken.

Im peruanischen Original wird die Hackmasse mit Kreuzkümmel gewürzt und es werden Rosinen hinzugefügt, aber kein Schafskäse .

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.