Braten
einfach
Fingerfood
Geflügel
Hauptspeise
Party
Schnell
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Chickenwings mit Barbecuesauce

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 12.04.2013



Zutaten

für
12 Hühnerflügel
etwas Salz und Pfeffer
2 EL Sonnenblumenöl
100 g Ketchup
3 EL Orangensaft
2 EL Honig
1 EL Rotweinessig
etwas Tabasco
1 EL Senf, scharfer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 27 Minuten Gesamtzeit ca. 47 Minuten
Den Backofen mit Ober- Unterhitze auf 230° vorheizen.

Die Hühnerflügel im Gelenk durchtrennen. Das Öl in eine Schüssel geben. Die Flügel mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend im Öl wenden. Auf ein mit Alufolie belegtes Blech legen und im vorgeheizten Backofen auf der zweiten Schiene von unten 10 Minuten braten. Anschließend die Flügel wenden und weitere 7 Minuten Braten.

In der Zwischenzeit Ketchup, Orangensaft, Honig, Essig, ein paar Spritzer Tabasco und den Senf zu einer Soße verrühren. Die heißen Flügel darin wenden, erneut auf das Blech legen, weitere 10 Minuten braten und servieren.

Dazu passen am besten Pommes.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

JohannesBonn

Sehr gute Marinade. Habe allerdings Öl, Salz und Pfeffer direkt in die Marinade gemischt. Das Vorbacken habe ich auch weg gelassen und die Flügel regelmäßig mit der Marinade neu bestrichen. Somit hatte ich hinterher eine Knusprig süße Schicht auf der Haut. Sehr lecker.

02.09.2015 11:42
Antworten