Bewertung
(10) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.04.2013
gespeichert: 1.155 (1)*
gedruckt: 3.789 (8)*
verschickt: 62 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.05.2010
269 Beiträge (ø0,08/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für die Creme:
1 Becher Mascarpone, (250g)
2 Becher Joghurt, Natur (à 150g)
4 EL Zucker
6 EL Zitronensaft
1 Becher Sahne, (200g)
100 g Löffelbiskuits
50 ml Sirup, (Zitronenmelisse)
54 Kugel/n Konfekt, (Giotto-Kugeln)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Creme Mascarpone, Joghurt, Zucker und Zitronensaft verrühren (Handmixer nur niedrige Stufe, Mascarpone soll nicht zu lange geschlagen werden).
Die Sahne steif schlagen und unter die Creme rühren. Je nach Geschmack evtl. noch Zitronensaft zugeben.

Eine Form mit Löffelbiskuits auslegen und mit Melisse-Sirup beträufeln. Eine dünne Schicht Creme über die Kekse streichen und 36 Giottos gleichmäßig darauf verteilen. Die restliche Creme vorsichtig über die Giottos geben (damit sie nicht verrutschen) und am besten über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

Kurz vor dem Servieren die übrigen Giottos auf den einzelnen Portionen verteilen (oder für's Büfett auf der ganzen Schale).

Tipp:
Den Melisse-Sirup mache ich nach diesem Rezept: http://www.chefkoch.de/rezepte/1105151216622704/Erfrischender-Pfefferminzsirup.html (man kann sicher auch mit einem Limetten-Sirup oder Zitronen-Likör experimentieren).