Chinakohl-Rinderhack Nudelpfanne für 2 Personen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

vollwertig, sättigend, am nächsten Tag ebenso lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4.18
 (20 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 12.04.2013 1407 kcal



Zutaten

für
300 g Chinakohl, (Netto nach dem Putzen) in Streifen geschnitten
400 g Hackfleisch vom Rind
400 g Bandnudeln, schmale
2 große Zwiebel(n), fein gewürfelt
3 Zehe/n Knoblauch, fein gewürfelt oder gepresst
1 EL Tomatenmark
1 TL, gestr. Senf, (Honigsenf)
Salz
Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß
Fett, für die Pfanne

Nährwerte pro Portion

kcal
1407
Eiweiß
66,21 g
Fett
60,22 g
Kohlenhydr.
148,81 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Nudeln in Salzwasser oder Brühe nach Anleitung bissfest garen, abschütten, ein Stich Butter dazu, kurz umrühren, Deckel drauf und zur Seite stellen.

Fett in einer großen Pfanne mit hohem Rand auf mittlerer Stufe erhitzen und das Hackfleisch rundum anbraten.
Zwiebeln und Knoblauch zugeben, kurz mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen, dann aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

Eventuell noch etwas Fett in die Pfanne geben und den Chinakohl bei gleicher Hitze unter mehrmaligem Wenden gar dünsten.
Tomatenmark und Senf zugeben, gut unterrühren, dann das Hackfleisch zugeben und alles vermengen.
Die Nudeln vorsichtig unterheben, nochmal abschmecken und ca. 5 Minuten mit geschlossenem Deckel durchziehen lassen.

Kann wunderbar noch mal aufgewärmt werden, ist aber auch sehr gut zum Einfrieren geeignet.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

heike_ruhe77

Sehr leckeres Rezept! Für mich als Pasta Liebhaber absolut genial!

07.10.2021 14:11
Antworten
Schlemmer-Küchenchaot

Hallo, bin zwar ein absoluter Fan von Kohlgerichten, aber mit Nudeln hatte ich nicht auf dem Schirm. Sehr lecker. Wird es wieder geben. Danke für das Rezept.

29.12.2020 11:20
Antworten
Beate2506

Hallo movostu, zwar ziemlich spät, aber doch endlich hab ich dein Rezept nachgekocht. Es war wirklich lecker und total einfach zuzubereiten. Auch ich habe die Nudeln separat serviert, und in die Fleischgemüsemischung noch einen Esslöffel Schmand gerührt. Kümmel mag ich persönlich überhaupt nicht, also hab ich mich an Deine Gewürze gehalten. Meinem Göga hat es so gut geschmeckt, dass er sogar den Teller abgeleckt hat :-) Das gibts bestimmt wieder! Danke für die tolle Idee.

02.05.2020 19:01
Antworten
Steffischnell

Hallo, habe das Rezept jetzt schon öfters gemacht und zwar mit Weißkohl und es ist immer wieder lecker😀

18.02.2020 09:24
Antworten
movostu

Hallo Birgit, vielen Dank für Lob und Sternchen! Wünsche Dir einen guten Wochenenfang LG movostu

16.11.2015 08:29
Antworten
Sonnenwiese

Sehr, sehr lecker! Wenig Zutaten, schnell gemacht und ein tolles Ergebnis. Das gibt es jetzt öfter.

28.09.2013 21:15
Antworten
pasiflora

Hallo movustu, ich finde das Gericht ist eine schoene Alternative zu den ueblichen mit Sojasauce zubereiteten Chinakohl-Hackfleisch-Rezepten. Ich habe noch Champignons mitangebraten und das ganze mit etwas Rinderbruehe aufgefuellt, aber sonst alles nach Rezept zubereitet. Sehr gut! LG aus Peru Pasi

01.06.2013 05:31
Antworten
movostu

Hallo Pasi, ich staunte ja nicht schlecht, dass mein Rezept auch in Peru seine Anwendung findet! :-) Vielen Dank für Dein Lob- ich freue mich, dass das Gericht gut angekommen ist. Deine Idee mit den Pilzen ist genial- das mache ich nächstes Mal auch so! Wünsche Dir ein schönes Wochenende LG movostu

01.06.2013 06:38
Antworten
movostu

Hallo Regine, freut mich, dass es Euch gut geschmeckt hat- noch mehr freut mich diese positive Bewertung von einer Sterneköchin- ich bin ja noch in den Anfänger-Stiefeln :-) Meine aufgetauten Nudeln haben mir auch nicht immer geschmacklich gefallen- ich glaube, ich mach das in Zukunft so wie Du... Herzlichen Dank, schönes Wochenende Grüße von movostu

04.05.2013 14:26
Antworten
Gelöschter Nutzer

Diese Pfanne gabs heute bei uns und hat uns gut geschmeckt. Die Nudeln habe ich allerdings gleichzeitig mit dem Gemüse/Hack gemacht, so brauchte ich sie nicht warmhalten. Ich habe sie auch getrennt serviert, falls ich was einfrieren muss. Ich mag keine eingefrorenen bzw. aufgetauten Nudeln. Ein schnelles und gutes Gericht! Grüße von Regine

04.05.2013 14:00
Antworten