Deutschland
Dips
Europa
Frühling
Saucen
Sommer

Frankfurter Grüne Sauce

Durchschnittliche Bewertung: 4.15
 bei 11 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

Odenwälder Art

45 min. simpel 12.04.2013
Drucken/PDF Speichern Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.



Zutaten

für
1 Paket Kräuterfür grüne Sauce *
2 EL Zitronensaft
2 Gewürzgurke(n)
1 EL Öl
400 g saure Sahne
200 g Joghurt, 3,5%
100 g Mayonnaise
2 TL Zucker, (abschmecken)
1 EL Senf, (abschmecken)
n. B. Salz und Pfeffer


Zubereitung

* Dazu gehören z.B. Kresse, Estragon, Pimpinelle, Petersilie, Schnittlauch, Kerbel, Sauerampfer, Dill, Borretsch

Die Kräuter und Gurken ganz fein hacken und in eine Schüssel geben. Dann alles mit saurer Sahne, Joghurt und der Mayonnaise verrühren. Mit den restlichen Zutaten abschmecken.

Falls die Kräuter noch zu grob sein sollten, kann man die fertige Sauce noch mal mit dem Pürierstab kurz durchpürieren, je nach Geschmack.

Dazu werden Pellkartoffeln und hart gekochte (kalte!) Eier serviert.

In die Sauce gehören eigentlich 7 Kräuter, die allerdings je nach Jahreszeit leicht variieren. Daher sind es aufgelistet bei mir 9 Kräuter.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung gefällig? Probiere die Schritt für Schritt Anleitung.



Verfasser




Kommentare

megaturtle

Moin

endlich mal ein Rezept wo nicht einfach nur dabei steht "Ein paket Grüne Soße" sondern die Kräuter einzeln aufgefühtrt sind. So kann man es auch ausserhalb Hessens nachmachen. Vielen Dank dafür

LG

19.05.2013 11:39
Antworten
badegast1

Moin Megaturtle,

vielen Dank für Deinen Lieben Kommentar und die vielen Sternchen ;) Freut mich sehr, daß das Rezept Dir gefällt!!
Als gebürtige "Nordfriesin" mußte ich auch erst viel rumprobieren, bis ich die für uns richtige Saucenkonsistenz gefunden hatte ;) Meinem hessischen Mann schmeckt sie "so wie sie sein soll"

Liebe Grüße aus Südhesen
Badegast

19.05.2013 12:38
Antworten
schaech001

Hallo,

aaalso, ein Frankfurter würde Dich bei Mayo in der Soße köpfen, da wäre es ein No Go...aber ein Odenwälder würde Dich küssen...zum ersten Mal hab ich es getan und Mayo druntergerührt. Schmeckt einfach toll, klar auch kalorienreicher, aber am Gründonnerstag darf das auch sein.
Danke für dieses leckere Rezept

Liebe Grüße
Christine

17.04.2014 17:43
Antworten
badegast1

Hallo Christine,

ist ja auch Odenwälder Art :-)
Da Du Odenwälderin bist, freut mich Dein Lob ganz besonders. Vielen Dank für Deine tolle Bewertung!
Dein leckeres Bild habe ich gerade gesehen.

Liebe Grüße
Simone

18.04.2014 07:38
Antworten
LouisMCMXCIIX

Ein Frankfurter würde dich vorallem für Dill und Estragon in der grünen Soße köpfen.... Laut EU Verordnung darf sie nämlich nur "Frankfurter Grüne Soße" heißen, wenn nur die 7 Kräuter (Kresse, Schnittlauch, Sauerampfer, Pimpinelle, Borretsch, Petersilie und Kerbel) in der Soße sind und noch dazu in der Region Frankfurt angebaut wurden!

27.07.2017 12:02
Antworten
Zaubermeister

Das war sehr lecker. Habe Gurkenviertel genommen die sind was süsser. Wird bei uns jetzt öfter gekocht.

12.04.2019 18:10
Antworten
badegast1

Vielen Dank für den netten Kommentar und die super Rezeptbewertung! :-)

13.04.2019 11:41
Antworten
Haselmaus2805

Ich mag Dill nicht und er war sehr dominant. Hat mir die Soße versaut.. Aber wollte dem mal eine Chance geben. Glaube aber Dill ist auch nicht original enthalten.
Schade das man die anderen Kräuter hier nicht einfach so mal im Laden bekommt. An sich wäre die Soße allerdings lecker. Nur viel zu wenig Kräuter.

19.05.2019 13:14
Antworten
badegast1

in den Kräuterpäckchen, die man hier für grüne Sauce kaufen kann, ist es immer etwas unterschiedlich, welche Kräuter dabei sind...Dill ist nicht immer dabei, und wenn man es grundsätzlich nicht mag, sollte man es sowieso weg lassen. Klar, daß es einem dann das Essen verdirbt...dafür kann aber das Rezept nichts

19.05.2019 15:58
Antworten
Haselmaus2805

Daher sagte ich das die Soße an sich lecker war nur eben viel!! zu wenig Kräuter

19.05.2019 16:02
Antworten