Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.04.2013
gespeichert: 18 (0)*
gedruckt: 433 (2)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.03.2007
10.936 Beiträge (ø2,47/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Rinderfilet(s) (à 115 g)
1 EL Schalotte(n), gehackt
80 ml Rotwein (Pinot Noir oder Spätburgunder)
80 ml Saft (Granatapfelsaft)
80 ml Rinderfond
1 Zweig/e Thymian
1 1/2 EL Butter, kalt, in Stückchen geschnitten
  Salz und Pfeffer, schwarzer
1 1/2 EL Granatapfel - Kerne
 etwas Öl zum Braten

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eine Pfanne bei mittlerer Hitze aufheizen, etwas Öl hineingeben. Die Filets in die Pfanne geben und für 3 - 4 Minuten auf jeder Seite bei mittlerer Hitze braten. Die Filets aus der Pfanne nehmen und im Ofen bei 70°C warmhalten.

Die Schalotten in die Pfanne geben und 1 Minute anschwitzen. Den Wein, den Saft, den Fond und den Thymianzweig hinzufügen und alles zum Kochen bringen. Danach die Hitze reduzieren und die Soße 7 Minuten einköcheln lassen.

Danach vom Herd nehmen und den Thymianzweig entfernen. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die kalte Butter in die Soße geben und solange umrühren, bis die Butter geschmolzen ist.

Die Filets auf Tellern anrichten, die Soße dazugeben und die Granatapfelkerne auf die Filets geben.

Die Soße ergibt 8 Teelöffel (2 Teelöffel pro Teller). Als Beilage passen Kartoffelwedges.