Waldlinsen mit orientalischem Einschlag

Waldlinsen mit orientalischem Einschlag

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 11.04.2013



Zutaten

für
6 EL Olivenöl
4 Zehe/n Knoblauch
4 cm Ingwer
4 TL Kreuzkümmel
1 TL Kurkuma
1 TL, gestr. Nelkenpulver
250 g Linsen, grüne
1 ¼ Liter Wasser
250 g Ajvar
40 g Tomatenpüree
30 g Pilze (Wildpilze)
1 EL Mus (Cashewmus)
200 g Tofu (Kräutertofu)
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Knoblauchzehen und den Ingwer schälen, den Knoblauch zerdrücken und den Ingwer durch eine feine Raffel reiben. Am besten gleich in die Pfanne. Kreuzkümmel, Kurkuma und Nelken dazugeben und den Pfannenboden mit Olivenöl bedecken. Ich gebe immer gern etwas mehr dazu, damit die Gewürze nicht so schnell anbrennen können.

Danach das Ganze auf der höchsten Stufe etwa 1 - 2 Min. anrösten und danach die Linsen hinzufügen und im Öl wenden. Wiederum etwa 2 - 3 Minuten rösten und anschließend mit Wasser ablöschen und auf mittlerer Stufe weiterkochen.

Nach 20 Min. Kochzeit die Linsen im Kochtopf pürieren und wieder auf den Herd stellen. Jetzt das Ajvar, das Cashewmus, das Tomatenpüree und die Wildpilze dazugeben. Das Ganze noch etwa 5 Min. köcheln lassen, dann den Herd ausschalten und noch mal etwa 5 Min. nachziehen lassen.

Währenddessen den Kräutertofu vorbereitend in kleine Würfel schneiden. Zum Abschluss den Kräutertofu hinzufügen und mit Salz abschmecken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.