Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.04.2013
gespeichert: 28 (0)*
gedruckt: 593 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.06.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
300 g Hühnerbrust
Zwiebel(n)
1 Stück(e) Ingwerwurzel
2 kleine Möhre(n)
Pilze
1/2 Glas Tomatenpaprika
1/2 Glas Bambussprosse(n)
1/2  Zitrone(n)
1 1/2 Liter Wasser, oder Brühe
1 TL Currypaste, rot
2 EL Tomate(n), passierte
1/2  Zitrone(n), Saft davon
 n. B. Salz und Pfeffer
  Zucker
  Chilipulver
  Sambal Oelek
  Tomatenketchup
  Sojasauce

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel, den Ingwer, die Möhren und die Pilze in kleinstmögliche Stückchen schneiden. Zwiebel und Möhren anschwitzen. Das Hähnchenbrustfilet in kurze, schmale Streifen schneiden und, sobald das Gemüse glasig ist, zugeben. Nun auch Ingwer und Pilze zugeben. Sobald das Fleisch durch ist - aber nicht braun - mit 1,5 l Wasser (auch Brühe möglich) auffüllen. 1 Teelöffel rote Currypaste dazugeben. 1/2 Glas Tomatenpaprika in Stücke schneiden und zugeben, ebenso die eingelegten Sprossen (beides ohne die Flüssigkeit). Nun noch den Saft 1/2 Zitrone hinzugeben und mit Salz, Pfeffer, Zucker, Chili, Sambal Oelek und Sojasauce so abschmecken, dass ein süßlich-säuerlicher-scharfer Geschmack entsteht. Für die Sämigkeit der Suppe kann man noch Speisestärke und passierte Tomaten/Tomatenmark hinzufügen.