Möhreneintopf mit Hackfleischbällchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.76
 (44 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 11.04.2013 547 kcal



Zutaten

für
1 kg Möhre(n)
300 g Kartoffel(n)
300 g Sellerie
2 Zwiebel(n)
2 EL Butter
1 ½ Liter Fleischbrühe, Instant
Salz und Pfeffer
300 g Gehacktes, halb und halb
1 kleine Zwiebel(n)
1 kleine Knoblauchzehe(n)
2 EL Paniermehl
1 Ei(er)
Paprikapulver, edelsüß
1 EL Petersilie, gehackt
1 EL Schnittlauchröllchen

Nährwerte pro Portion

kcal
547
Eiweiß
28,39 g
Fett
32,12 g
Kohlenhydr.
35,37 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Möhren, Kartoffeln, Sellerie und Zwiebeln schälen, waschen. Möhren, Kartoffeln und Sellerie in Würfel schneiden, Zwiebeln in Ringe.

Butter in einem Suppentopf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Gemüsewürfel zugeben und ca. 5 Min. mitdünsten. Brühe angießen, mit Salz und Pfeffer würzen, aufkochen lassen und die Suppe ca. 35 Min. im geschlossenen Topf köcheln lassen.

Die kleine Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Mit Hackfleisch, Ei und Paniermehl verkneten und mit Salz, Pfeffer und Paprika kräftig abschmecken. Klößchen formen und ca. 20 Min. vor Ende der Garzeit zur Suppe geben.

Die Suppe mit Petersilie und Schnittlauchröllchen bestreut servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Apfel59

Sehr lecker, mein Göga nimmt sich gerade den 5. Teller 😉. Ich werde ihn das nächste Mal nur kürzer kochen, 30 Minuten waren zu viel. Das nächste Mal versuche ich es mit 25 Min.

16.04.2021 20:32
Antworten
Belladonna123steffi

Echt Lecker!!! Habe noch Eierstich mit rein gemacht. Wird es definitiv öfter geben.

13.03.2021 18:06
Antworten
cindymarie

Ich hab das Rezept heute das erst Mal gekocht und muss sagen, dass der Eintopf echt super lecker ist. Es ist zwar viel zu schnibbeln, aber Dank meines Nicer Dicers schnell erledigt. :D Das Rezept ist auch perfekt zum vorbereiten für die Arbeitswoche, sodass man Abends nicht mehr lang am Herd stehen muss. Einfach aufwärmen und genießen. :)

25.01.2021 19:21
Antworten
Honey1689

War auf der Suche nach einer leckeren Möglichkeit unsere Möhrenernte zu verarbeiten und bin auf dieses Rezept gestoßen. Was soll ich sagen, wir sind begeistert. Super leckeres Rezept, vielen Dank dafür!

09.01.2021 17:41
Antworten
Nurse82

Vielen Dank für das leckere Rezept! Ich kann es nur weiterempfehlen!

08.08.2020 19:03
Antworten
angelika1m

Hallo, einfach und sehr lecker. Bei mir war bloß die Zubereitungszeit bald länger als das Garen durch die Schnippelei. Gelohnt hat es sich allemal ! LG, Angelika

07.12.2018 18:12
Antworten
kreft010

Sehr, sehr lecker. Vielen Dank für's Teilen.

22.03.2018 19:08
Antworten
KochMaus667

Hallo kreft, freut mich, daß dieser einfache Eintopf so gut ankommt. Danke auch für die tolle Bewertung! LG Jutta

23.03.2018 14:54
Antworten
Gavin2007

Ich habe das Gemüse püiert, bevor ich die Hackbällchen dazu gegeben habe! Wirklich sehr gut. Man könnte das Hackfleich mit Salz und Pfeffer auch krümmelig braten und im Teller mit der pürierten Suppe servieren!

20.04.2013 19:17
Antworten
KochMaus667

Hallo Gavin, danke für Deinen Kommentar und die Bewertung! Deine Alternative werde ich auch mal ausprobieren. LG Jutta

20.04.2013 22:03
Antworten