Bewertung
(6) Ø3,88
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.09.2004
gespeichert: 275 (2)*
gedruckt: 2.451 (3)*
verschickt: 24 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
538 Beiträge (ø0,09/Tag)

Zutaten

1 1/2 kg Kartoffel(n), ( mehlig kochend )
Eigelb
100 g Speck (Bauchspeck)
150 g Zwiebel(n)
50 g Petersilie
150 g Mehl
1 Msp. Muskat
 etwas Butter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zutaten abwiegen und bereitstellen.
Kartoffeln waschen und kochen, wenn fertig abpellen und mit einem Tuch abdecken.
Zwiebeln in brunoise schneiden, Speck ebenfalls, beides in Fett anbraten und abtropfen lassen, zur Seite stellen.
Petersilie waschen und fein hacken.
Kartoffeln mit einer Kartoffel/Spätzlepresse passieren. Mit Mehl, dem Eigelb, Salz, Pfeffer und einer Msp. Muskat würzen. Petersilie, Zwiebeln und Speck zufügen.
Die Masse vorsichtig durchmischen und nicht zu lange bearbeiten da die Masse sonst beginnt schmierig zu werden! Ganz wichtig.
Kartoffelmasse zu einer Rolle formen mit Mehl bestäuben und ca. 2x2 cm dicke Scheiben abschneiden. ( Wenn die Masse klebt, mit Mehl modellieren ! )
Die Macairekartoffeln in Butter goldgelb ausbraten und sofort als Beilage servieren.