Getränk
Likör
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Marzipan-Schoko-Likör

ergibt ca. 0,9 Liter

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 09.04.2013



Zutaten

für
400 g Marzipanrohmasse, fein gewürfelt
350 ml Milch
250 g Sahne
80 g Kakaopulver, gesüßt
250 ml Amaretto
75 ml Likör, (Licor 43 31% Alkoholgehalt)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Marzipan klein würfeln und in einen Topf geben. Milch dazugeben und unter Rühren erwärmen, bis sich das Marzipan auflöst (die Milch ist meist dann schon ziemlich warm). Ich helfe meistens noch mit einem Pürierstab nach. Etwas abkühlen lassen und ein großes Sieb über eine große Schüssel o.ä. legen und dieses mit einem Geschirrhandtuch auslegen. Die Masse in das Sieb schütten und unter Rühren durchsieben. Am Ende wringe ich das Tuch aus, um soviel wie möglich von der Milch herauszubekommen. Ich messe das Volumen der Marzipanmilch mit einem Messbecher ab und bekomme meist so um die 325 ml. Abkühlen lassen und die Sahne unterrühren. Das Kakaopulver zufügen und mit Hilfe eines Pürierstabs auflösen. Zum Schluss den Amaretto und den Licor 43 dazurühren, nochmal kurz durchmixen und in sauberen Glasflaschen im Kühlschrank lagern.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Miriam5522

Wie lange muss man es lagern

31.12.2017 12:02
Antworten
LittleJule

Hallo! Die Marzipanmilch war bei mir auch sehr dick, ich haben einfach den Milchanteil nach Gefühl erhöht, wohl so auf 500 ml, tut meiner Meinung nach der Geschmacksintensität keinen Abbruch. ;) sehr sehr lecker und ein super Geschenk für Schleckermäuler! :) Lg, Jule

19.09.2017 18:07
Antworten
Swanja85

Hallo, ich habe das Rezept jetzt zum zweiten mal ausprobiert, aber leider wird die Marzipanmilch so dickflüssig, dass sie sich gar nicht passieren lässt. Dabei habe ich sogar weniger Marzipan verwendet. Hast Du dafür einen Trick? LG

24.12.2016 12:27
Antworten
chrisch46

Habe letze Woche Deinen Likör nachgemacht. Habe mich nicht ganz an die Anleitung gehalten. Mit anderen Worten, ich habe die Marzipanmilch nicht durch einen Handtuch geschüttet. Den Teil habe ich einfach ausgelassen. Ich mag die Kriesel vom Marzipan. Uns hat es Geschmeckt. Werde den Likör am Sonntag verschenken. Bin gespannt, ob der Likör da auch ankommt. Ich wünsche eine schöne Weihnachtszeit. Lg Chrisch46

15.12.2015 12:41
Antworten
Tzwiggl

Huhu, eine kleine Anmerkung: am leichtesten und schnellsten geht es bei Verwendung eines etwas dünneren Geschirrhandtuchs als bei Verwendung eines "normalen" Geschirrhandtuchs. Viel Spaß beim Ausprobieren! LG, Tzwiggl

05.10.2013 13:14
Antworten