Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.04.2013
gespeichert: 32 (0)*
gedruckt: 407 (15)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.03.2012
35 Beiträge (ø0,02/Tag)

Zutaten

500 g Linsen, getrocknet
300 g Kartoffel(n), festkochend
Würste, Heißwürstchen / lange Wiener
250 g Speck, durchwachsenen mit Schwarte
1 Liter Wasser
3 EL Schweineschmalz
  Balsamico
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 10 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Linsen über Nacht wässern. Wasser abgießen.
Beim Speck die Schwarte abschneiden und kleinschneiden.
Die Heißwürstchen und Speck einschl. Schwarte im Schnellkochtopf mit Schmalz anbraten. Die Kartoffeln kleinschneiden und hinzufügen. Die Linsen und das Wasser hinzufügen. Umrühren, im Topf ankochen lassen, sorgfältig entschäumen, Deckel drauf und warten bis 1 min kontinuierlich Dampf kommt. Am Griff höchste Verriegelung, warten bis Stift ganz draußen ist (2. Ring). 10 min kochen lassen, dabei Stift auf 2. Ring halten. Zum Abdampfen auf kalte Herdplatte ziehen. Schnellkochtopf öffnen und die Speckschwarte entfernen und ordentlich umrühren. Mit Balsamico-Essig abschmecken.