Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.04.2013
gespeichert: 57 (0)*
gedruckt: 477 (6)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.11.2009
31 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Lasagneplatte(n), ohne Vorkochen
100 g Butter
100 g Mehl
1 Liter Milch
750 g Blattspinat, TK
400 g Rahmspinat, TK
3 m.-große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
400 g Schinken (Schwarzwälder)
 etwas Milch
625 g Mozzarella
50 g Parmesan
  Salz
  Pfeffer
  Muskat
  Öl, zum Anbraten

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Blattspinat auftauen, Wasser ausdrücken. Zwiebeln schälen, schneiden, Knoblauchzehen schälen, fein hacken. Zwiebeln und Knoblauch in einer großen Pfanne glasig anbraten, in Streifen geschnittenen Schinken zufügen und ebenfalls anbraten. Blattspinat und Rahmspinat dazugeben und alles einige Minuten köcheln lassen. Bei Bedarf etwas Milch zugeben, damit es nicht zu trocken wird. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Für die Bechamel Butter in einem Topf zerlassen, 50 - 100 g Mehl hinzufügen, leicht anrösten. Dann unter Rühren nach und nach die Milch zugeben. Die Bechamelsauce sollte nicht zu dick werden, evtl. mit etwas Milch oder Wasser wieder verdünnen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Mozzarella abtropfen lassen, in Würfel schneiden.

Auf den Boden einer rechteckigen Auflaufform Bechamelsauce geben, darauf Nudelplatten, darauf Spinatmasse, dann Bechamelsauce, Mozzarella. Wiederholen, bis die Zutaten aufgebraucht sind, mit Nudelplatten und Bechamelsauce enden. Parmesan über die letzte Schicht reiben. Bei 200°C ca. 40 min im Backofen garen.