Spargel-Brot Salat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.47
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. simpel 07.04.2013 761 kcal



Zutaten

für
200 g Ciabatta
2 Zehe/n Knoblauch
8 EL Olivenöl
½ TL Oregano, getrocknet
2 Ei(er), (Gr. M)
750 g Spargel, grüner
30 g Tomate(n), getrocknete
5 EL Weißweinessig
etwas Pfeffer
etwas Zucker
5 Stiele Basilikum

Nährwerte pro Portion

kcal
761
Eiweiß
22,39 g
Fett
37,86 g
Kohlenhydr.
81,00 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Ciabatta ca. 2 cm groß würfeln. Knoblauchzehen abziehen. Eine Zehe fein hacken, mit 3 El Olivenöl, Oregano und etwas Salz verrühren und mit den Brotwürfeln mischen. Auf einem Blech im heißen Ofen bei 200 ° (Umluft 180°) in der Ofenmitte 10 bis 12 Minuten goldbraun rösten.

Eier in kochendem Wasser 8 Minuten garen, abschrecken, pellen und grob würfeln.
Spargel im unteren Drittel schälen und die Enden 1 cm breit abschneiden.
Spargel, Knoblauchzehe und Tomaten in kochendem Salzwasser 4 bis 5 Minuten garen. Abgießen, dabei 100 ml Kochwasser auffangen.

Knoblauchzehe fein hacken, mit Weißweinessig, etwas Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker, dem Kochwasser und 5 El Olivenöl kräftig verrühren. Tomaten grob würfeln. Spargel in mundgerechte Stücke schneiden. Beides mit den Brotwürfeln zur Vinaigrette geben und gut durchmischen. Evtl. nachwürzen. Basilikumblätter grob zerzupfen und mit den Eiern vorsichtig untermischen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schnucki25

da ich keine Eier mag .....halt ohne Ei aber geschmacklich trotzdem lecker. LG

18.06.2020 19:13
Antworten
houseleiter

sehr gut. Ich habe auch Parmesan dazu gegeben und einige Cocktailtomaten untergemischt. Das geröstete Brot direkt vor dem Servieren dazu.

08.05.2020 23:12
Antworten
angelika_xyz

Sehr lecker. Ich habe mich von dem Kommentar mit dem Parmesan inspirieren lassen und habe das Brot extra gereicht.

24.04.2020 12:58
Antworten
jaziprivat

Danke für das super Rezept!

19.06.2019 19:33
Antworten
Fiffilein

Ein absolutes Gedicht. Hab noch gebratenes Hähnchen rein. Schmeckt auch am nächsten zum mitnehmen zur Arbeit köstlich. muss man nur besser das Brot vorher rausnehmen und etwas trocknen, sonst wird es natürlich matschig. Ich habe normales Baguette statt Ciabatta genommen!

15.04.2019 11:43
Antworten
GourmetKathi

Sehr lecker! Ich habe frische Tomaten verwendet und noch etwas Parmesan dazu gemischt! Schmeckt nach Sommer! GlG Kathi

02.05.2016 19:21
Antworten
Delfina36

Hallo, gestern gab es den Spargel-Brot-Salat nach deinem Rezept. Bei den Zutaten habe ich mir einige Freiheiten erlaubt. Ich habe weißen statt grünen Spargel genommen und statt dem Ciabatta habe ich Brötchen verwendet. Hat beides gut gepasst. Danke für die Rezeptidee. LG Delfina

15.06.2015 18:27
Antworten
vanessalovestocook

Ich habe den Spargelsalat heute ausprobiert, habe aber das Brot weggelassen. Den Essig habe ich durch Kürbiskernöl und Balsamico getauscht, es war wirklich oberlecker!

10.04.2015 12:45
Antworten
Goerti

Hallo, uns hat der Salat super geschmeckt. Das heißt mir und meinem Mann, die Kinder konnten leider nicht viel damit anfangen. Ich habe weniger Öl, aber dafür auch dunklen Balsamico dazu! Ach, davon könnte ich im Moment auch das ein oder andere Portiönchen verspeisen. Grüße Goerti

12.06.2013 12:51
Antworten
ManuGro

Hallo, heute gab es diesen tollen Spargelsalat bei uns. Die Brotmenge fand ich im Verhältnis zu den anderen Zutaten etwas viel, aber ansonsten war der Salat wirklich perfekt. Vielen Dank für das schöne Rezept. Fotos sind schon unterwegs. LG ManuGro

09.05.2013 20:13
Antworten