Paprikagemüse mit gelben Pflaumen


Rezept speichern  Speichern

ob pikant oder süß abgeschmeckt- immer ein Genuss

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 07.04.2013



Zutaten

für
1 Paprikaschote(n), rot, entkernt, in ca. 2cm- Stücke geschnitten
1 Paprikaschote(n), orange, in ca. 2cm- Stücke geschnitten
250 g Pflaume(n), gelb (ca. 6 Stück) entsteint und geachtelt
1 große Zwiebel(n), in kleinere Würfel geschnitten
Salz, aus der Mühle
Pfeffer, aus der Mühle
Zucker, nach Belieben
Paprikapulver, edelsüß
Chilipulver
Fett für die Pfanne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 18 Minuten Gesamtzeit ca. 38 Minuten
Nicht zu wenig Fett in einer größeren Pfanne mit hohem Rand auf mittlerer Stufe erhitzen, die Paprikastücke zugeben und von allen Seiten kurz anbraten. Die Zwiebeln zugeben und unterrühren.
Deckel drauf, auf zweitkleinste Stufe runterdrehen und ca. 8 Minuten dünsten lassen.
Nach dieser Zeit umrühren und abschmecken.

Möchte man es eher pikant - zurückhaltender mit dem Zucker sein.
Mag man es eher süß - den Zucker dominanter einsetzen. Danach alles vorsichtig in der Pfanne vermengen.
Die geachtelten Pflaumen auf dem Gemüse gleichmäßig verteilen, Deckel drauf und bei gleicher Hitze ca. 8-10 Minuten mitdünsten lassen.
Hitze abstellen und das Paprika-Pflaumengemüse gleich mit einem passenden Pfannenheber auf den Tellern anrichten.

Schmeckt ausgezeichnet zu allem Kurzgebratenem mit Kartoffeln als Beilage.
Ich hab' auch schon zu Rindergulasch gegessen und bevorzuge die süße Variante.
Ist vielleicht auch eine Möglichkeit, gemüseunlustige Kinder an was Gesundes heran zu führen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

movostu

Freut mich, dass es Euch schmeckte- Frikadellen würden mir auch dazu schmecken :-) Schönes Wochenende Gruß movostu

13.08.2016 10:20
Antworten
Speedmaus1979

Es war wirklich sehr lecker. Wir haben Naturreis und Frikadellen dazu gegessen. Süss/sauer passt immer zu herzhaft.

13.08.2016 08:57
Antworten
Speedmaus1979

Also das Rezept klingt echt super. Das habe ich jetzt in mein Kochbuch aufgenommen und werde es morgen mal mit Hähnchenbrust und Reis probieren.

03.08.2016 15:06
Antworten