Vegetarisch
Saucen
Winter
gekocht
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Vegetarische braune Soße zu Rotkohl

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 06.04.2013 197 kcal



Zutaten

für
1 EL Butter
1 EL Mehl
500 ml Brühe
4 Keks(e) (Hamburger braune Kuchen)
1 Handvoll Rosinen
2 EL Korinthen
1 Stange/n Zimt
2 Gewürznelke(n)
1 EL Essig
Salz
Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
197
Eiweiß
2,64 g
Fett
9,26 g
Kohlenhydr.
25,25 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Kekse in ein Küchenhandtuch einschlagen und zerkrümeln.

Die Butter in einem Topf erhitzen und das Mehl einrühren. Langsam die Brühe hinzufügen. Die Kekskrümel einrühren und die restlichen Zutaten hineingeben. Die Soße eine Weile köcheln lassen. Nach Belieben einen Teil der Soße oder alles pürieren und abschmecken.

Passt am besten zu Rotkohl und Klößen oder Kartoffeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jukaths

Suuuper lecker! Da ich keine Rosinen mag habe ich stattdessen Cranberries genommen und als Kekse Spekulatius. Ist wirklich sehr gut geworden und schmeckte lecker zu Pilzfrikadellen.

22.11.2016 20:25
Antworten
Nenna82

Also beim Lesen der Zutatenliste war ich schon sehr skeptisch.Aber ich brauchte eine vegetarische Sossenalternative zu Weihnachten und da diese Sosse so schnell zu machen ist, hab ichs einfach msl ausprobiert. Und würds wieder tun. Schmeckt wirklich gut und werde ich auch zum Fleisch probieren.Die Sosse hat eine schöne Farbe und durch die Mehlschwitze eine gute Konsistenz. Das Pürieren hab ich weggelassen. Schnelle, einfache und leckere Sosse!

22.12.2015 18:14
Antworten