Braten
Brotspeise
Dessert
Resteverwertung
Süßspeise
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Süße Brottaler

als süßes Hauptgericht oder Dessert

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 05.04.2013



Zutaten

für
4 Aprikose(n), getrocknet
2 Scheibe/n Weißbrot oder Mischbrot, altbacken
15 g Butter
2 Ei(er)
3 EL Milch
1 EL Zucker, brauner
1 ½ EL Walnüsse, gehackt
etwas Zimt
etwas Kardamom, gemahlen
1 Prise(n) Salz
etwas Butterschmalz, zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden 30 Minuten
Aprikosen am Vortag mit warmem Wasser übergießen und über Nacht, mindestens jedoch einige Stunden, einweichen. Abtropfen lassen und fein würfeln.

Brotscheiben in Würfel schneiden, in der erhitzten Butter goldbraun rösten.

Eier mit Milch, Zucker und den Gewürzen verquirlen. Brotwürfel, Aprikosen und Walnüsse zugeben. Alles gut vermengen und etwas durchziehen lassen. Die Masse soll gut weich, jedoch noch formbar sein. Daraus acht Taler formen und im Butterschmalz bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun braten.

Auf einem Fruchtspiegel servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.