Grundrezept für knusprig gebratenen Tofu


Rezept speichern  Speichern

vegetarisch/vegan

Durchschnittliche Bewertung: 4.63
 (161 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 04.04.2013 418 kcal



Zutaten

für
200 g Tofu, Natur-, fest
1 EL Speisestärke, (gehäufter EL)
etwas Meersalz
etwas Pfeffer, frisch gemahlen
etwas Öl zum Braten (Bratöl, Sesamöl, etc.)
evtl. Gewürz(e), nach Geschmack

Nährwerte pro Portion

kcal
418
Eiweiß
31,24 g
Fett
21,33 g
Kohlenhydr.
25,51 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
In einen Gefrierbeutel mit 3 L Fassungsvermögen die Speisestärke zusammen mit etwas Salz und Pfeffer geben.
Den Tofu nicht abtupfen und in kleine Würfel von ca. 0,5 cm Kantenlänge scheiden und ebenfalls in den Gefrierbeutel geben. Den Beutel gut verschließen und solange schütteln, bis die Tofuwürfel von allen Seiten mit Speisestärke bedeckt sind. Eventuell muss man noch etwas mehr Speisestärke hinzugeben (ca. 0,5 EL). Das hängt stark von der Tofu-Sorte ab.

In einer beschichteten Pfanne etwas Öl erhitzen und die Tofuwürfel darin von allen Seiten scharf anbraten bis sie goldbraun sind. Dann auf einem Küchenpapier abtropfen lassen und nach Belieben weiterverwenden.

Anmerkung:
Wenn ein Rezept gebratenen Tofu enthält, bereite ich ihn nach diesem Rezept zu. Anschließend gebe ich den Tofu ganz zum Schluss in das jeweilige Gericht, damit der Tofu wieder warm, aber nicht matschig wird.
Wenn man mag, kann man bereits in die Speisestärke passende Gewürze mischen. Z.B. Paprika-Pulver, Curry-Pulver, Kurkuma, Koriander, Chili, etc. Hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Cursick

Moin Meister, kann man das Vermischen auch in einer Tupperdose machen oder muss es ein 3L Ziplock sein? Danke im Voraus!

09.06.2020 14:53
Antworten
gloryous

Hallo, nach meiner Erfahrung muss es keine Ziplock sein. Jedoch sollte der Deckel der Tupperdose schon gut schließen und beim Schütteln sollte man den Deckel natürlich festhalten. Lg gloryous

10.06.2020 10:48
Antworten
Flosche

So wird der Tofu perfekt, vielen Dank! Ich habe kurz vor dem Servieren noch einen Schuss Sojasoße mit in die Pfanne gegeben und die Würfel darin geschwenkt - lecker! Vielen Dank für das Rezept!

03.05.2020 14:30
Antworten
gloryous

Hallo Flosche, vielen Dank fürs Ausprobieren und den netten Kommentar! Freut mich, dass Dir der Tofu geschmeckt hat. Das mit der Sojasauce mache ich manchmal auch, Das klappt wirklich super. Lg gloryous

03.05.2020 14:41
Antworten
gloryous

Hallo, das habe noch nie probiert. Kommt vielleicht auf die "Grobheit" des Paniermehls an. Könnte sein, dass das Paniermehl nicht hält. Daher kann ich leider nicht wirklich weiterhelfen. Sorry. Lg gloryous

07.03.2020 16:20
Antworten
reinii

Hallo, da ich bis vor einiger Zeit in Sachen Tofu absoluter Anfänger war, habe ich entschlossen, mit deinem Rezept zu starten. Was soll ich sagen: Besser gehts nicht und wie du schon geschrieben hast, kann man das als "Starterkid" hernehmen und mit Einsatz von verschiedenen Gewürzen hat man sehr viele Möglichkeiten Vielen Dank für dein Rezept :)

07.01.2014 20:58
Antworten
gloryous

Hallo reinii! Vielen Dank fürs den netten Kommentar und die vielen Sternchen! Freut mich, dass Dir das Rezept eine Hilfe war/ist. Ich variiere das Rezepte je nach Verwendung auch immer ab (Gewürze, etc.). Auch kann man etwas Sesam mit in die Speisestärke geben. Das schmeckt seht gut zu asiatischen Gerichten. Lg, gloryous

08.01.2014 10:24
Antworten
SPECKdrum

Starterkit mit "D" ist wirklich Klasse !!

06.01.2016 16:25
Antworten
casper-anja

Genauso bereite ich den Tofu auch zu, so wird er schön knusprig und nicht so schwabbelig weich.... Mit den verschiedensten Gewürzen zu der Speisestärke kann man ihn auch für beinahe jedes Gericht so zubereiten. Am besten klappt diese "Panade" bei mir übrigens mit der Maizena Speisestärke. LG anja

05.04.2013 23:49
Antworten
gloryous

Hallo Anja! Danke für Deinen netten Kommentar und die vielen Sternchen! Schön zu wissen, dass ich nicht die einzige bin, die Tofu gerne so zubereitet. Lg, gloryous

06.04.2013 00:00
Antworten