Bewertung
(24) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
24 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.04.2013
gespeichert: 1.302 (2)*
gedruckt: 3.653 (23)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.12.2004
3.070 Beiträge (ø0,59/Tag)

Zutaten

Möhre(n), frische
Petersilienwurzel(n)
Pastinake(n)
2 Stiele Brokkoli
1 große Zwiebel(n)
Kartoffel(n)
1 1/2 Liter Wasser, oder Gemüsebrühe
1 Schuss Rapsöl
 n. B. Gemüsebrühe, gekörnte
 n. B. Salz
  Majoran, o. andere Gewürze
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Gemüsewurzeln, wie Möhre, Petersilienwurzel und Pastinaken, reinigen und in kleine Stücke schneiden, ebenfalls die Brokkoliststängel und in das Wasser geben.
Die Kartoffeln schälen, klein schneiden und ebenfalls in den Topf geben.
Dann die Zwiebel in dem Öl anbraten und auch zu der Suppe geben.
Alles mit der gekörnten Brühe und dem Salz würzen und abschmecken. Den Majoran von Anfang an dazu geben.
Die Wurzeln und die Kartoffel werden bissfest bis weich gekocht, nochmals abgeschmeckt und dann ist die Suppe servierfertig.

Wer will und hat, kann noch anderes Wurzelgemüse dazu geben, wie Sellerie und statt dem Brokkoli, Kohlrabi oder beides noch dazu.

Die Suppe schmeckt sehr süßlich und ist deshalb vielleicht auch was für Kinder. Dekorieren tut man sie mit Petersilie.