Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.04.2013
gespeichert: 13 (0)*
gedruckt: 107 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.12.2012
880 Beiträge (ø0,38/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Bund Suppengrün
700 g Kartoffel(n), mehlig kochende
1 große Zwiebel(n)
Lorbeerblätter
Gewürznelke(n)
1 EL Öl
250 ml Hühnerbrühe
1 Bund Schnittlauch, geschnitten
100 g Schmand
  Salz und Pfeffer
3 Scheibe/n Weißbrot, oder Toastbrot, altbacken
2 EL Butter

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Suppengrün putzen, waschen und den Porree in Ringe schneiden, das restliche Suppengrün grob würfeln. Kartoffeln schälen, grob würfeln. Zwiebel schälen, mit Lorbeerblättern und Nelken spicken.

Öl in einem großen Topf erhitzen. Das Suppengrün und die Zwiebel darin kräftig anrösten. Kartoffeln kurz mitbraten. Mit der Brühe ablöschen. Zum Kochen bringen und bei kleiner Hitze ca. 15 Min. köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind. Zwiebel entfernen und die Suppe fein pürieren. Schnittlauch und Schmand in die (nicht mehr kochende) Suppe rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Butter in einer Pfanne erhitzen, das Brot klein würfeln und in der Butter goldbraun braten. Die Suppe mit den Croutons getrennt servieren.