Hauptspeise
Party
Brotspeise
einfach
Schwein
Snack
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Sandwich Cubanos von Maik

gegrilltes Sandwich mit Schweinefilet, Schinken und Käse

Durchschnittliche Bewertung: 3.78
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 03.04.2013



Zutaten

für
1 Ciabatta, zum Aufbacken
600 g Schweinefilet(s)
8 Scheibe/n Schinken, gekochten
4 Scheibe/n Käse, (Gouda)
24 Scheibe/n Gewürzgurke(n)
60 g Kräuterbutter
etwas Sauce, (Honig-Senf- oder Mayo und Senf)
2 EL Olivenöl

Für die Marinade:

2 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
1 TL Kräuter der Provence

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 10 Minuten
Backofen auf 130° Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

Das Schweinefilet mit einer Marinade aus 2 El Olivenöl, 1 Tl Salz, 1 Tl Pfeffer und 1 Tl Kräuter der Provence bestreichen, dann von allen 6 Seiten jeweils 1 Minute in einer Grillpfanne anbraten.

Danach auf einem großem Teller in den Backofen mittlere Schiene geben und Backofen auf 80° runterstellen, so wird das Schweinefilet nun 1,5 Stunden im Ofen gebraten, danach ist es noch leicht rosa und super saftig.
Das Schweinefilet danach in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Das Ciabattabrot wird ca. 2 Minuten weniger als auf der Verpackung angegeben im Ofen gebacken.

Kräuterbutter in Scheiben schneiden und auf die untere Hälfte des Brotes legen, dann folgt der Kochschinken. Auf dem Kochschinken dann das Schweinefilet großzügig verteilen, den Käse obendrauf gefolgt von den Gewürzgurken.
Auf die obere Hälfte des Brotes kommt die Honig-Senf Sauce und zusammenklappen das Ganze.

Nun wird das gesamte Sandwich einmal in der Mitte durchgeschnitten (ich habe auf den Bildern die folgen nur ein halbes zubereitet).

Grillpfanne mit 2 El Olivenöl auf mittlere Hitze stellen. Wenn das Öl heiß ist, ein halbes Sandwich (mehr passt eh nicht rein)in die Pfanne, darüber Alufolie und dann das Ganze mit noch einer Pfanne beschweren damit das Sandwich auf etwa 1 Drittel der vorherigen Dicke zusammengepresst wird.
Die obere Pfanne beschwere ich mit einigen Konservendosen die ich so im Haus habe damit es auch schön gepresst wird.
Das halbe Sandwich so 2 Minuten braten, Sandwich umdrehen und von der anderen Seite auch 2 Minuten braten - fertig ist es wenn der Käse schön geschmolzen ist.
Sandwich nachdem es fertig ist Diagonal durchschneiden und genießen.

Mit der anderen Hälfte dasselbe nochmal oder in Alufolie wickeln und am nächsten Tag braten wenn ihr wie wir nur 2 Personen seid.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schnucki25

sehr lecker,die Koch AG Kinder vergeben volle Sterne. LG

27.02.2018 12:28
Antworten
1985trudi

Vielen dank für das tolle Rezept! habe es heute gemacht und mein Mann War total begeistert.

11.10.2017 16:51
Antworten
MKing

Vielen Dank für die nette Bewertung,es freut mich das es geschmeckt hat aber unbedingt mal ausprobieren es nochmal in der Pfanne komplett kurz zu Braten so das der Käse zerläuft das macht es nochmal interessanter. Viele liebe Grüße,Maik :)

14.01.2016 11:54
Antworten
64Rosita

Uns hat es suuper geschmeckt! Fleisch wurde rosa, zart, und saftig. Ein tolles Rezept für Schweinefilet!! Ich habe die Kräuterbutter am Ende der Garzeit zum Fleisch gegeben und die Fleischscheibchen dann in der zerlaufenen Butter geschwenkt. Als Sauce habe ich den Curry- Dip von Claudi77 (mit Senf statt Essig) verwendet und das Sandwich direkt nach dem Belegen serviert. Man kann auch das Baguette in der Pfanne mit Kräuterbutter noch vorsichtig ein bisschen aufknuspern. Dann scheppern die Teile vor lauter Aroma!

13.01.2016 18:22
Antworten
MKing

Hallo,das ist aber ja schonmal ein Anfang. Man kann viel mit Soßen rausholen da ja jeder so seine Lieblingssoßen hat. Es war ja kein totaler Reinfall und Geschmäcker sind verschieden trotzdem vielen Dank fürs Ausprobieren und den Kommentar. Lieben Gruß Maik :)

14.01.2016 11:50
Antworten
CoraKirsch

Hallo, ich hab's gestern gemacht und war eher mal ein bisschen enttäuscht. Ich hatte den Film "Kiss the Cook" gesehen und dort werden solche Sandwiches sehr prominent präsentiert. Da entsteht irgendwie der Eindruck, dass die Teile so richtig scheppern vor lauter Aroma. Das war jetzt nicht der Fall. Es hätte einer Killer-Sauce bedurft. Sie waren nicht schlecht. Eher "ganz nett". Viele Grüße

03.08.2015 22:04
Antworten
lunekatze

Ich glaub, das gibts zum Viertelfinale!!! Aber ich werde frisches Baguette nehmen, ich mag das aufgebackene nicht so gerne. Aber das klingt "Schweine"-lecker! Freu mich drauf, und für meinen Schatz ist das genau das Richtige!

01.07.2014 12:25
Antworten