Vanillekipferl-Pralinen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Variation des beliebten Weihnachtsgebäcks, für ca. 45 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.89
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 03.04.2013 3831 kcal



Zutaten

für
150 g Keks(e) (Vanillekipferl)
50 g Margarine
50 g Sahne
200 g Kuvertüre, weiß
½ Vanilleschote(n)
45 Keks(e) (Mini-Vanillekipferl), selbstgebacken

Nährwerte pro Portion

kcal
3831
Eiweiß
70,69 g
Fett
132,66 g
Kohlenhydr.
579,05 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die 150 g Vanillekipferl grob zerkrümeln. Die Margarine zusammen mit der Sahne in einem kleinen Topf erwärmen, 50 g der Kuvertüre schmelzen und alles zu den Krümeln geben. Das Mark aus der Vanilleschote kratzen, hinzufügen und alles gut vermischen. Kühlstellen.
Sobald die Masse modellierbar ist, mit einem Teelöffel Portionen abstechen, mit den Händen zu kleinen Zylindern formen und kaltstellen. Währenddessen die restliche Kuvertüre schmelzen, dann die Pralinen damit überziehen. Bevor die Kuvertüre anzieht, auf jede Praline einen Mini-Vanillekipferl (etwa 1cm Größe) aufsetzen, dann nochmals kaltstellen.

Dieses Rezept reicht bei mir für etwa 45 Pralinen.
Eignet sich super für den Plätzchenteller oder als kleines selbstgemachtes Weihnachtsgeschenk.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Holly1610

Ich wollte die Pralinen zu Weihnachten verschenken. Wie lange sind sie denn haltbar gekühlt?

05.12.2018 23:32
Antworten
Shaoline88

Hab sie gestern gemacht sind sehr lecker. Ich hab aber Butter statt Magerine genommen weil ich den Geschmack von Magerine einfach nicht mag. Die Tage werde ich das Rezept nochmal machen da mein Mann sich beschwert hat das er keine bekommt und alle verschenkt werden. Sehr zu empfehlen.

18.12.2017 16:05
Antworten
Schlefi14

Die pralinen sind nun fertig und sie schmecken sehr lecker :) Die Mini Kipferl haben sehr viel Zeit abverlangt aber es lohnt sich im Endeffekt. Danke für das schöne Rezept :)

11.12.2015 18:12
Antworten
Schlefi14

Soo die Masse steht im Kühlschrank. Hab statt der weissen schokolade Vollmilch genommen, da ich noch einen angebrochenen Rest übrig hatte. werde sie aber mit weißer Schokolade überziehen. ich werde berichten und dann auch ein Foto Hochladen :)

11.12.2015 09:42
Antworten
chefkochnicole

Ja schmeckt trotz der weißen shcokolade ganz normal nach Vanillekipferl aber trotzdem sehr lecker und sieht auch gut aus.

17.12.2013 22:23
Antworten