Gnocchi


Rezept speichern  Speichern

etwas verfeinerte Kartoffel-Gnocchi

Durchschnittliche Bewertung: 2.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

50 Min. simpel 03.04.2013



Zutaten

für
1,2 kg Kartoffel(n), mehlig kochend
80 g Mehl
70 g Kartoffelstärke
2 Eigelb
30 g Parmesan
40 g Butter, am besten Nussbutter
Salz
Pfeffer
Muskat
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Kartoffeln gründlich waschen, dann schälen, in grobe Stücke schneiden und in Salzwasser gar kochen. Kochwasser abgießen und die Kartoffeln nochmal kurz auf den Herd stellen. Das restliche Wasser soll verdampfen, damit die Kartoffeln schon trocken werden. Sie sollen aber nicht anbraten oder gar anbrennen!
Anschließend die Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken. Die noch warme Kartoffelmasse mit Eigelb, Mehl, Kartoffelstärke, Parmesan und zerlassener brauner Butter vermischen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Mit Salz, Pfeffer und ein wenig Muskat abschmecken.
Mit einem Teelöffel Gnocchi abstechen und über den Handballen abrollen (dabei entsteht die typische Form) und mit einer Gabel Rillen hineindrücken. Wem das zu schwierig erscheint, kann auch ganz einfach ungefähr fingerdicke Rollen aus dem Kartoffelteig machen und diese in ca. drei Zentimeter lange Stücke schneiden.

Salzwasser in einem genügend großen Topf aufkochen und die Gnocchi hineingeben. Die Gnocchi sollen nicht mehr kochen, sondern nur im simmernden Wasser ziehen. Wenn sie dann oben schwimmen, sind sie fertig und können abgeschöpft werden mit der Schaumkelle.

Habe das Rezept von einem sehr guten Koch bekommen. Für mich ist es das Non-Plus-Ultra.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

macohe

Ach so, ja, bevor ich es vergesse: herzlichen Dank für das Foto auch noch! :)

29.12.2014 07:06
Antworten
macohe

Danke für's Ausprobieren und die Sternchen, lieber Wolfgang :) Freut mich, wenn auf jeden Fall der Geschmack schon mal überzeugt hat. Und wegen der Konsistenz: waren die Kartoffeln nach dem Kochen evtl. noch zu feucht? Oder hast Du ziemlich große Eier verwendet? Oder war's vielleicht ein wenig mehr Butter? Oder haben möglicherweise die Gnocchis zu lange gezogen oder gar gekocht? *grübel*

29.12.2014 06:45
Antworten
inwong

Hallo, die Gnocchi habe ich heute nachgekocht. Super guter Geschmack. Nur an der Konsistenz muss ich noch etwas tüfteln. Ich brauche etwas mehr biss. LG Wolfgang

28.12.2014 14:29
Antworten