Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.04.2013
gespeichert: 23 (0)*
gedruckt: 537 (2)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.09.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Pute
200 g Trockenfrüchte
120 g Weißbrot, oder Toast-
70 g Butterschmalz
100 ml Milch
1 TL Zimtpulver
Ei(er)
Möhre(n)
Zwiebel(n)
1 Liter Brühe
1 EL Saucenbinder
100 g Crème fraîche
  Salz und Pfeffer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Trockenobst mit Wasser bedecken und kurz aufkochen. Danach abtropfen lassen und zur Seite stellen. Pute innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen.

Für die Füllung das Weißbrot würfeln und im Butterschmalz anbraten. Trockenobst ebenfalls würfeln und mit dem Brot mischen. Mit kochender Milch übergießen. Ei dazu geben und gut verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Zimt würzen. Danach Füllung in die Pute geben.

Grob zerkleinerte Zwiebeln und Möhren rund um die Pute in eine Bratenform mit Deckel legen. Die Hälfte der Brühe dazu geben. Bei 200 Grad 2 Stunden im Backofen braten, zwischendurch immer wieder übergießen, evtl. Brühe nachgießen. 15 Minuten vor dem Ende der Backzeit den Deckel der Bratenform entfernen, dadurch wird die Pute ein bisschen knusprig.

Am Ende Pute auf einen großen Servierteller legen. Den Fond mit einem Mixstab pürieren und mit Salz, Pfeffer und Crème fraîche abschmecken. Wenn nötig mit Saucenbinder andicken.

Dazu schmecken Rotkohl und Kartoffelklöße.