Winter-Wunder Kaffee


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

eine winterliche Kaffekreation

Durchschnittliche Bewertung: 3.7
 (21 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

2 Min. simpel 29.03.2013 127 kcal



Zutaten

für
5 EL Milch
2 TL Kakaopulver, instant oder ungesüßt
1 TL Zimt - Zucker
1 Prise(n) Zimtpulver
1 Tasse Kaffee, gekochter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Minuten
Das Kakaopulver (bei Verwendung von "echtem" Kakao entsprechend mehr Zucker zugeben) mit dem Zimtzucker (oder normaler Zucker, dann aber entsprechend mehr Zimt zugeben) und dem Zimt in eine Tasse geben, dann mit der Milch anrühren. Es sollte ein dicklicher Satz entstehen.

Wenn der Kakao klumpenfrei angerührt ist, einfach mit einer Tasse Kaffee aufgießen. Der Kaffee sollte falls möglich etwas stärker sein, als wenn man ihn schwarz oder nur mit Milch und/oder Zucker trinken würde.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bBrigitte

Hallo, ist ein sehr leckerer Kaffee und macht auch ein bißchen satt. LG Brigitte

28.12.2019 13:40
Antworten
Bebberle

Hallo, ich mag Zimt und Kakao sehr gerne, deshalb musste ich dieses Rezept ausprobieren. Vielen Dank für das Rezept. Schöne Grüße Bebberle

24.12.2019 11:50
Antworten
gloryous

Hallo, ein sehr leckerer Kaffee, jedoch musste ich doch etwas Milch nachgießen, da ich meine Kaffee immer mit recht viel Milch trinke. Vielen Dank für das Rezept. Foto folgt. Lg gloryous

06.01.2019 18:43
Antworten
Goerti

Hallo! Ich habe den Winter-Wunder Kaffee für die Kinder zu einem späten Frühstück gemacht, daher habe ich nur 1 TL Kakao genommen. Und Milchschaum musst natürlich sein, den lieben die Kinder. Vielen Dank für die Idee. Grüße von Goerti

30.12.2017 23:12
Antworten
küchen_zauber

War soweit ok, sagt der Göga, aber so ganz hat es nicht seinen Geschmack getroffen. Hab auch echten Kakao verwendet. Foto folgt. LG

10.12.2017 14:52
Antworten
Spirale

Hallo, Das hat sehr gut geschmeckt. Ich habe auf Anhieb die richtige Mischung getroffen. Es war mir nicht ganz klar wieso es Zimt-Zucker und zusätzlich noch Zimt sein sollte. Ich habe dann einfach zwei Prisen Zimt genommen. Kommt doch sowieso alles in eine Tasse. Da ich richtigen Kakao hatte, habe ich dann drei Teelöffel Zucker genommen, Das war genau richtig und nicht zu süß. Vielen Dank für das Rezept. LG Spirale

05.01.2016 22:40
Antworten
Hanka78

Hallo, Ich habe gesüßten Kakao genommen und damit war es mir fast zu süß. Habe noch etwas Milch zugegeben, weil ich tendenziell Kaffee mit viel Milch mag. Dann war es für mich super. LG Hanka

31.12.2015 14:39
Antworten
Assibaby

Hallo, bei uns gab es ebenfalls den Winter-Wunder-Kaffee. Habe nach Rezept zubereitet, mit echtem Kakao. Beim nächsten Mal würde ich auf jeden Fall nur 1 TL nehmen, da die Konsistenz des Kaffees bei 2 TL zu "dicklich" wird und er relativ bitter schmeckte, trotz Zugabe von mehr Zucker. Und die Milchmenge müßte bei 2 TL echtem Kakao auch höher sein. Unter Berücksichtigung obiger Änderungen, würde er bestimmt prima schmecken. Nach Rezept zubereitet war der Kaffee für uns nicht wirklich ein Genuss, sorry. LG Assibaby

07.02.2014 20:41
Antworten
vanzi7mon

Hallo, ich habe den Kaffee mit einem Esspressostick, echtem Kakao und 1/3 TL Zimt gemacht. Das war echt lecker. Nächstes Mal lasse ich die Kaffeesahne (Milchersatz) weg. LG vanzi7mon

14.01.2014 14:37
Antworten
patty89

Hallo wärmt schön und schmeckt auch ganz gut. LG patty

13.01.2014 16:23
Antworten