Fondue Spätzle


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

leckeres, simples Gericht für kalte Wintertage. Kaasnockerl wie auf der Skihütte.

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 29.03.2013 1010 kcal



Zutaten

für
1 kg Spätzle (Eierspätzle)
3 kleine Zwiebel(n)
125 g Schinken (Katenschinken), gewürfelt
400 g Käse - Fondue
1 EL Butterschmalz
Salz und Pfeffer, schwarzer aus der Mühle

Nährwerte pro Portion

kcal
1010
Eiweiß
51,15 g
Fett
46,63 g
Kohlenhydr.
95,33 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Zwiebeln fein würfeln und in Butterschmalz bei mittlerer Hitze in einer beschichteten Pfanne anbraten. Nun die Eierspätzle zugeben. Alles vermengen und mit Deckel 5 min. ziehen lassen. Die Spätzle leicht anbraten.

Nun nach Belieben Salz und schwarzen Pfeffer beigeben. Jetzt die Schinkenwürfel untermischen. Nun das Käsefondue etwas zerkleinern und unter die Spätzle geben. Alles goldbraun anbraten und heiß servieren.

Dazu passt vieles, z. B. Feldsalat mit Schmanddressing oder Rucola mit Balsamico und Olivenöl.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Buntspecht15

Dieses Rezpt ist sehr praktisch zur Fondue-Verwertung. In dieser Art habe ich es auch bereits mehr- mals gemacht und werde es demnächst - für mehrere Personen - meinen Gästen als Auflauf anbie- ten. Also nach den "Vorarbeiten" mit einer Fondue-Decke abschließen. M. E. sieht dies perfekter aus! Eine Idee wäre evtl., noch Ananas-Stückchen mit hinein zu geben.

07.01.2015 17:51
Antworten