Vegetarisch
Schnell
einfach
Salatdressing

Rezept speichern  Speichern

Salat-Dressing mit Joghurt (ohne Sahne) für alle Salate geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 4.51
bei 154 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 29.03.2013



Zutaten

für
1 TL, gehäuft Gemüsebrühe, instant
½ TL Senf
viel Kräuter der Provence oder andere Kräuter
3 EL Olivenöl
1 EL Zucker
150 g Joghurt
2 EL Balsamico
50 ml Wasser
evtl. Knoblauch oder Knoblauchöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Gemüsebrühe, Senf, Kräuter (je mehr desto besser - ich nehme hier meistens gemischte gefrorene Kräuter der Provence), Olivenöl und Zucker mischen, bis eine zähe klebrige grüne Masse daraus wird. Den Joghurt hinzufügen und wieder mischen. Jetzt den Essig hinzufügen und wieder mischen. Zuletzt je nach gewünschter Konsistenz des Dressings Wasser hinzufügen.

Dann abschmecken und mit Essig und Wasser nach Geschmack entschärfen oder schärfen. Wer möchte, darf auch noch gerne Knoblauch oder Knoblauchöl hinzufügen - das gibt dem Dressing noch mal einen besonderen Kick.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Goerti

Hallo! Dein Dressing hat uns sehr gut geschmeckt, allerdings habe ich noch etwas Salz dazu. Fehlt das absichtlich? Vielen Dank jedenfalls für das Rezept. Grüße von Goerti

09.05.2020 20:51
Antworten
nudelmary

Hallo, es muss nicht das gekaufte Dressing sein, dieses ist ebenso lecker und viel frischer und hält sich im Kühlschrank gut paar Tage. LG Nudelmary

08.04.2020 15:39
Antworten
Helgö

Hallo, bei den Zutaten steht nichts vom Essig. Wie viel Essig muss dazu gegeben werden ?

21.02.2020 21:16
Antworten
Chefkoch_Heidi

Balsamico ist Essig. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

22.02.2020 08:54
Antworten
240571

Sehr lecker! Allerdings hab ich statt Zucker Xylit genommen. Balsamico war bei mir der dunkle, da ich keinen hellen da hatte. Und ein bissl Pfeffer hab ich dran gemacht. Super Rezept. Danke dafür! 👍

04.02.2020 19:22
Antworten
naomi18

die Salatsoße ist gut, mit einer Knoblauchzehe sehr gut.

11.09.2014 13:12
Antworten
evee7

Hallo, die Salatsoße ist für uns perfekt. Wir essen sie seit über einer Woche zu den unterschiedlichsten Salatvarianten. Sie passt immer. Sie wird in größerer Menge zubereitet und über 2-3 Tage verwendet. Keiner möchte mehr was anderes über dem Salat. Ich hatte immer Probleme ein leckeres Dressing für Salate hinzubekommen bis ich auf Deine Soße fand. Vielen Dank für dieses leckere Rezept.

22.06.2014 16:39
Antworten
Barolinchen

Hallo Schwarzwald-Koch, gestern Abend gab es bei uns Salat mit Deiner leckeren Soße. Hat allen sehr gut geschmeckt und wird wieder gemacht. Danke und viele Grüße von Silvia ...Ich hatte eine Bio - Gemüsebrühe ohne Geschmackverstärker und gehärtete Fette...

05.05.2014 11:20
Antworten
patty89

Hallo Schwarzwaldkoch, deine Salatsoße ist ganz gut. Eine willkommene Abwechslung zu den Standartsoßen. Wir hatten sie zu gemischten Salat. LG Patty

16.07.2013 10:58
Antworten
herdecke

Hallo Schwarzwald-Koch, dein Rezept wurde nicht für ein Salat vorbereitet sondern für Fleisch da meine Soße alle war. Hat sehr gut geschmeckt. Fotos habe ich hochgeladen Tanti saluti da herdecke

01.05.2013 21:19
Antworten