Schibbels Rigatoni al forno


Rezept speichern  Speichern

Rigatoni in Schinken-Sahne-Sauce mit Erbsen, Champignons und Käse überbacken

Durchschnittliche Bewertung: 4.57
 (145 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 29.03.2013 1911 kcal



Zutaten

für
150 g Kochschinken
3 EL Öl
4 EL Tomatenmark
1 Zehe/n Knoblauch
65 ml Weißwein
400 ml Schlagsahne
300 g Rigatoni
Salzwasser
200 g Erbsen (TK)
250 g Champignons
1 TL, gehäuft Brühe, instant
1 Glas Wasser
Salz und Pfeffer
250 g Käse (Pizzakäse), gerieben
50 g Käse (Edamer), gerieben

Nährwerte pro Portion

kcal
1911
Eiweiß
76,11 g
Fett
140,48 g
Kohlenhydr.
82,69 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Schinken in kleine Stücke schneiden und im Pflanzenöl in einer Pfanne anbraten, bis er leicht bräunt. Dann das Tomatenmark hinzugeben und 3 - 4 Minuten rösten lassen. Die Knoblauchzehe pressen, hinzugeben und nach einer Minute mit Weißwein ablöschen. Im Anschluss mit der Sahne aufgießen und den geriebenen Edamer unter kräftigem Rühren hinzugeben, da sonst alles anbrennen kann.

Nebenbei die Champignons mit Küchenpapier säubern, in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit einem EL Öl kurz anbraten (etwa 1 - 2 Min). Wenn man sie wäscht, nehmen sie zu viel Wasser auf, was dazu führen kann, dass die Soße zu wässrig wird.

Wenn nun alles wieder aufkocht, die Erbsen (müssen nicht aufgetaut werden) und die angebratenen Champignons dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Brühe abschmecken. Wenn man nun noch mehr Flüssigkeit braucht, die Soße einfach mit einem Glas Wasser aufgießen. Ein Teil der Flüssigkeit verdunstet auch wieder im Backofen.

Jetzt einfach die Rigatoni 8 Minuten nicht ganz bissfest kochen (bei einer angegebenen Kochzeit von 11 Minuten). Die Nudeln dürfen auf gar keinen Fall zu lange gekocht werden, sonst zerfallen sie und man hat keine Soße zwischen den Nudeln.

Die Rigatoni der Soße vermischen, in eine Auflaufform geben und den Pizzakäse drüberstreuen. 5 - 10 Minuten bei 200°C (Umluft) im Backofen überbacken, dann servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

janerik4

Ich habe lange nach so einem leckeren Rigatoni al forno gesucht. Mein Mann und ich lieben es. Aber es reicht echt für 4 und wir essen es gerne auch am nächsten Tag. Zu Recht 5 Sterne.

10.03.2021 19:22
Antworten
Hobbykochen

Hallo, sehr lecker ist der Auflauf! Die Mengenangaben sind sehr großzügig, so dass ich nochmals eine Mahlzeit habe, was mich aber nicht stört! LG Hobbykochen

04.03.2021 19:01
Antworten
Tacco34

Ich würde die rigatoni gerne mal nach kochen. Nur was könnte ich anstatt des weins nehmen? Oder kann ich den einfach weglassen?

26.02.2021 16:24
Antworten
alexisfabelhaft

Bester Nudelauflauf...wirklich! Wir lieben ihn. Im Original sehr lecker, aber auch abgewandelt, je nachdem was man so an Gemüse gerade da hat. Wir lieben es auch mit Brokkoli. Danke für dieses tolle Rezept!

18.01.2021 17:12
Antworten
lucaserlehandy

so was leckeres hab ich schon lange nicht mehr gegessen, vielen Dank!!!

07.01.2021 19:46
Antworten
Ieram

Hallo Schibbel, schmeckt mir ganz gut, aber Punktabzug gibts weils für meinen Geschmack zu wenig Sauce ist (und das obwohl ich extra noch einen zusätzlichen Schuss Wein rein getan hab). Aber an sich echt lecker. Werd ich sicher wieder machen und dann mehr Sauce. LG Ieram

01.11.2013 23:49
Antworten
Marellda

Hallo Schibbel, kurz und bündig: 5 Sterne !!!!!!!!!!!!!!!! LG. Marellda :o)

29.10.2013 19:16
Antworten
Schibbels

Da ich es irgendwie vergessen habe anzugeben: Ich tu zusätzlich zur Sahne noch 1-2 TL Sauerrahm (Creme fraiche) rein und würze die Soße am Ende noch mit ein wenig Muskat und Paprikapulver (edelsüß)

29.10.2013 15:57
Antworten
Merlot100

Ich hab statt den Rigatoni Tortellini genommen und es war sehr sehr lecker! 5 Sterne :)

03.09.2013 19:29
Antworten
Schibbels

Super, freut mich :)

29.10.2013 15:57
Antworten