Rahmspinat-Frischkäse-Quark Rolle


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

einfach, schnell und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 29.03.2013



Zutaten

für
200 g Rahmspinat, TK
4 m.-große Ei(er)
2 EL Mehl
100 g Frischkäse
100 g Quark
200 g Räucherlachs
Salz und Pfeffer
Muskat
evtl. Dill
½ Zitrone(n), den Saft davon

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 42 Minuten
Spinat auftauen, mit Mehl und Eiern gut vermengen. Danach die Masse mit Salz, Pfeffer und Muskat gut würzen. Backblech mit Backpapier (wichtig) auslegen und die Spinatmasse schön gleichmäßig darauf verstreichen. Im vorgeheizten Backofen (200 Grad Ober-/Unterhitze) 10-12 Min. backen.

In der Zwischenzeit Frischkäse mit Quark und Zitronensaft vermischen, das Ganze gut würzen. Wer mag, kann noch Dill hinzufügen. Wenn die Spinatmasse ausgekühlt ist, die Frischkäse-/Quarkmasse darauf verteilen und darauf dann den Räucherlachs verteilen. Das Ganze dann mit Hilfe des Backpapiers aufrollen (das Backpapier nicht mit Einrollen, sondern abziehen).
Das Ganze dann noch eine oder zwei Stunden in den Kühlschrank und dann kann es gut in Stücke geschnitten werden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ChristinaLucky

Ich wollte es etwas spinatiger haben und habe deshalb die ganze Packung Rahmspinat (450g) genommen. Das Mehl habe ich durch einen Löffel Guarkernmehl ersetzt. Hat gut funktioniert :-)

13.09.2017 20:19
Antworten