Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.03.2013
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 176 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.04.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
50 g Ricotta
45 g Crème fraîche
Eigelb
Eiweiß
1 TL, gehäuft Puddingpulver (Vanillegeschmack)
3 kleine Äpfel
3 m.-große Äpfel
1 EL Zucker
50 g Zucker
Strudelblätter aus dem Kühlregal (10 x 10 cm)
Vanilleschote(n)
500 ml Apfelsaft
1 Stange/n Zimt
Sternanis
1 EL Speisestärke
2 cl Calvados oder Sherry
  Butter, zerlassen für die Förmchen
  Zucker für die Förmchen
 n. B. Eis (Vanilleeis)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 520 kcal

Den Ricotta mit Creme fraîche, Eigelb und Puddingpulver verrühren. 3 - 4 kleine Äpfel schälen, grob raspeln und in ein Küchentuch geben. Den Saft gut ausdrücken und die Apfelraspel unter die Ricottamasse geben. Das Eiweiß mit 1 EL Zucker steif schlagen und unterheben.

Die Teigblätter mit flüssiger Butter bestreichen, je 2 Blätter diagonal übereinanderlegen. 4 Förmchen mit Butter einfetten und mit Zucker ausstreuen. Den Teig reindrücken, die Ricottamasse darauf verteilen. Den Teig oben zusammendrehen und im vorgeheizten Ofen (Ober-/Unterhitze: 180°C) 15 – 20 min. backen.

Inzwischen die übrigen Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Vanilleschote aufschneiden und das Mark rauskratzen. 50 g Zucker karamellisieren und mit dem Apfelsaft ablöschen. Vanilleschote und -mark sowie die restlichen Gewürze zufügen. Den Saft auf ca. die Hälfte einkochen.

Den Gewürzsud durch ein Sieb gießen und die Apfelwürfel darin aufkochen. Die Stärke mit Calvados glatt rühren und in die kochende Flüssigkeit geben. Noch mal kurz aufkochen und dann in einer Schüssel auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Die Strudelsäckchen vorsichtig aus der Form lösen, auf einem Teller anrichten, mit Puderzucker bestäuben und mit der Apfelsoße sowie einer Kugel Vanilleeis servieren.