Bewertung
(17) Ø4,42
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
17 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.03.2013
gespeichert: 324 (1)*
gedruckt: 4.310 (25)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.08.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 EL Öl oder Butter oder Margarine
1 EL Weizenmehl
 n. B. Flüssigkeit, heiße (z. B. Brühe oder Fond)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter, Margarine oder Öl in der Pfanne (beschichtet, sonst wird mehr Fett benötigt) erhitzen, bis ganz leichte kleine Bläschen zu sehen sind. 1 Esslöffel Weizenmehl drübergeben.

Vorsichtig vermischen, bis das Mehl für helle Schwitze hell gebräunt ist, für dunkle Mehlschwitze stärker bräunen. Dann heiße Flüssigkeit in die Pfanne geben und rühren. Nochmals Flüssigkeit nachgeben, wieder rühren, bis eine sämige Flüssigkeit entstanden ist.

Den Inhalt der Pfanne in die Suppe oder Soße geben. So entstehen garantiert keine Klümpchen! Im Topf ist mir das Mehl oft angebrannt. Die Suppe kann so noch weiterköcheln.