Hähnchenschenkel im Tomaten-Zwiebel-Sud mit Kochbananen

Hähnchenschenkel im Tomaten-Zwiebel-Sud mit Kochbananen

Rezept speichern  Speichern

ein kamerunisches Festtagsgericht

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 28.03.2013



Zutaten

für
1 Gemüsezwiebel(n)
4 große Banane(n), (Kochbananen)
4 große Hähnchenschenkel
½ Stange/n Porree
3 Tomate(n)
1 Scheibe/n Sellerie, fingerdick
n. B. Gemüsebrühe, instant
4 Knoblauchzehe(n)
150 ml Olivenöl
2 Lorbeerblätter
3 Prisen Oregano
n. B. Salz
n. B. Pfeffer
10 ml Maggi
n. B. Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Bananen schälen und halbieren, in einem Topf mit Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Nach etwa 30 Minuten sind die Bananen goldgelb und fertig.

Die Hähnchenschenkel häuten und halbieren, gut waschen, mit Salz einreiben und in einen großen Topf geben. Anschließend gut pfeffern. Zwiebel schneiden. 1/8 der Zwiebel in den Topf geben, ca. 500-600ml Wasser darüber geben und zum Kochen bringen, dann Oregano und die Lorbeerblätter zufügen. Etwa 15 Min. kochen lassen.

100ml Öl in eine Pfanne geben und erhitzen, Topf mit dem Hähnchen vom Herd nehmen. Brühe abgießen und aufheben (!), Hähnchenschenkel herausnehmen und in der Pfanne goldbraun braten, dann warmstellen.

Währenddessen Tomaten und Sellerie in Stücke schneiden, Knoblauchzehen fein hacken, Porree in feine Scheiben schneiden.
Bananen vom Herd nehmen und mit kaltem Wasser abschrecken. Dann die „zweite Haut“ mit einem kleinen Messer abschaben.

Für die Sauce die Tomaten mit 50ml Öl in einen Topf geben und ca. 5 Minuten köcheln lassen, ggf. etwas Wasser hinzufügen, damit nichts anbrennt. Dann Zwiebeln und Porree hinzugeben, wieder etwas köcheln lassen und salzen. Dann die feinen Knoblauchstücke und den Sellerie zur Masse geben. Zuletzt den Rest der Hähnchenbrühe in den Topf geben. Soviel, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Die Sauce dann mit einer Prise Gemüsebrühe und evtl. etwas Maggi abschmecken.

Zum Schluss die warm gestellten Hähnchenschenkel in die Sauce geben. Dann mit den Kochbananen zusammen servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mischma2000

Oh, krass 😳Das ist ja schade drum. Ne, das ist dann nichts für mich.

21.04.2017 18:25
Antworten
Cooking-Marianne

Also ich schmeisse die Haut stets weg!

19.10.2016 06:48
Antworten
mischma2000

Würde das gern machen, aber was macht man mit der Haut der Hähnchenschenkel?

27.01.2014 17:09
Antworten