Eier oder Käse
Fleisch
Gemüse
Party
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Nudelsalat 'Big Easy' mit Salami

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

ohne Mayo

30 min. simpel 28.03.2013



Zutaten

für
300 g Nudeln
Salz
1 Schuss Öl
1 Paprikaschote(n), gelbe
1 Paprikaschote(n), grüne
1 Paprikaschote(n), rote
1 kl. Dose/n Mais, (Goldmais oder Mexico Mix)
50 g Gurke(n), süß-sauer
1 Pck. Schafskäse
300 g Salami, oder Pfeffersalami am Stück
n. B. Gurkenflüssigkeit
1 Tüte/n Fertigmischung, (Salatkrönung Gartenkräuter) oder frische Kräuter
3 EL Essig

Zubereitung

Die Nudeln normal in Salzwasser und einem Schuss Öl knapp 10 Minuten kochen und erkalten lassen. In der Zwischenzeit die Paprikaschoten putzen und in kleine Würfel schneiden. Die Salami ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Anschließend eine große Pfanne erhitzen (ohne Butter oder Öl) und die Salami-Würfel für 1-2 Minuten kurz anbraten. Die Würfel aus der Pfanne holen und erkalten lassen.

Die Gurkenscheiben noch etwas zerkleinern und auch den Schafkäse in kleine Würfel schneiden. Alle Zutaten dann in eine ausreichend große Schüssel geben und alles miteinander verrühren. Den Salat mit Gurkenflüssigkeit und etwas Essig bis zur gewünschten Konsistenz und Geschmack abschmecken.

Vor dem Verzehr sollte der Salat noch 1-2 Stunden stehen bleiben.
Der Salat eignet sich perfekt für einen Grillabend, kann aber dank der Salami auch als eigenständige Mahlzeit serviert werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare