Chili-Rotweingulasch


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 27.03.2013



Zutaten

für
500 g Gulasch, vom Rind
500 g Zwiebel(n)
1 Liter Rotwein
½ Bund Petersilie, gehackt
½ EL, gestr. Thymian
2 Piri-Piri
1 Liter Brühe, (Kraftbrühe)
3 EL, gestr. Paprikapulver
½ EL, gestr. Dill, gehackter
2 Knoblauchzehe(n)
½ Tube/n Tomatenmark
Salz und Pfeffer, nach Geschmack

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 35 Minuten
Rindergulasch von Sehnen befreien. Oliven- oder Rapsöl heiß werden lassen. Zwiebeln, Piri Piri und Knoblauchzehen grob hacken und zusammen mit dem Gulasch ins heiße Öl geben. Thymian, Dill, Petersilie, Paprikagewürz, Pfeffer und Salz dazugeben. Das Fleisch von allen Seiten anbraten. Tomatenmark reingeben und verrühren. Dann direkt mit einem halben Liter Rotwein aufgießen und eine Stunde bei geschlossenem Deckel auf mittlerer Hitze köcheln lassen, ab und zu umrühren.

Nach einer Stunde dann den Deckel abnehmen und den Bratensud weiter reduzieren lassen. Aufpassen das hierbei nichts anbrennt! Danach mit Brühe aufgießen und erneut reduzieren lassen. Im letzten Schritt wieder einen halben Liter Rotwein aufgießen und erneut reduzieren lassen.

Dazu kann man gut Spätzle essen oder einfach nur ein Stück Brot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.