Rucola-Avocado-Hühnchensalat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Cherrytomaten und Balsamico-Senf-Dressing

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 27.03.2013



Zutaten

für
200 g Rucola
8 Cherrytomate(n)
2 Becher Avocado(s)
n. B. Zitronensaft
2 TL, gehäuft Gemüsebrühe, instant
Olivenöl
2 Zehe/n Knoblauch
Salz und Pfeffer
400 g Hühnerbrust, ohne Haut und Knochen, in Streifen geschnitten

Für das Dressing:

3 EL Balsamico
Olivenöl, am besten kalt gepresstes
1 EL Senf, scharfer
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Mindestens 1 Stunde bevor ich anfange zu kochen, evtl. auch etwas länger, vermische ich Gemüsebrühe, Olivenöl, Salz, Pfeffer und die Knoblauchzehen (gepresst) in einer Plastiktüte und schüttle alles gut durch, dann gebe ich das Huhn dazu und schüttle noch einmal. Dann lasse ich es in der Marinade ziehen. Dann gebe ich das Huhn ohne Zugabe von weiterem Fett in die heiße Pfanne und brate es gut an.

Jetzt kommt das Dressing dran. Balsamico, Olivenöl, Senf, Salz, Pfeffer in ein Marmeladenglas geben und gut schütteln.
Den Salat mache ich zum Schluss. Rucola waschen und trocknen, Tomaten waschen und halbieren, dann die Avocado in ca. 2x2 cm große Würfel schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln (damit sie nicht braun wird). Alles mit dem Dressing in eine Schüssel geben und gut durchmischen.

Den Salat auf Tellern anrichten und die Hühnerstreifen darüber geben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.